'._('einklappen').'
 

Gumeshevskii (Gumeshevskoye) Cu Mine

Steckbrief

Land

Russland

Re­gi­on

Ural, Föderationskreis / Swerdlowsk, Oblast (Sverdlovskaya) / Sysert (Syssertsk) / Polevskoi (Polevskoi Zavod) / Gumeshevskii (Gumeshevskoye) Cu Mine

Geo­lo­gie

Cu-Mineralisationen in Skarn und Porphyr.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=5493
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

⚒ Gumeshevskii Cu, Polevskoi, Sysert, Swerdlowsk, Ural, Föderationskreis, RU
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Betrieben (von 1702 bis zum Ende des 19.Jhd.) vor allem wegen sehr schöner und großer Malachit-Massen, die zu Ziergegenständen verarbeitet wurden.

Mineralien (Anzahl: 20)

Gesteine (Anzahl: 3)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Grabezhev: The Gumeshevo skarn-porphyry copper deposits in the Central Urals, Russia: Evolution of the ore-magmatic system as deduced from isotope geochemistry (Sr, Nd, C, O, H). Geol. Ore Deposits 52 (2010) S.138-53.
  • Thomas Weiland (2013). Ungleiche Geschwister - Azurit und Malachit. In: Kupfer Mineralien. extraLapis Nr.45. S.46-61.

Einordnung