'._('einklappen').'
 

Kopeisk

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Russland / Ural, Föderationskreis / Tscheljabinsk, Oblast / Tscheljabinsk Kohlebecken / Kopeisk

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Mehrere Kohle-Minen und Abraumhalden.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=6268
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Kopeisk, Tscheljabinsk Kohlebecken, Tscheljabinsk, Ural, Föderationskreis, RU
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Seit langem selbstentzündete brennende Abraumhalden, auf denen sich seltene Hochtemperatur-Mineralien gebildet haben. Mehr als 40 verschiedene Verbindungen wurden gefunden, wobei aber nur 8 als Mineralien anerkannt wurden.

Mineralien (Anzahl: 50)

Mineralbilder (4 Bilder gesamt)

Cohenit xx auf Kohle
Aufrufe (Bild: 1241275348): 2886
Cohenit xx auf Kohle

Bildbreite: 9 mm; Fundort: Kopeisk, Tscheljabinsk, Ural, Russland

Copyright: Pavel M. Kartashov
Beitrag: slugslayer 2009-05-02
Mehr   MF 
Gelbbraune undeutliche Kristalle sowie Krusten von Esseneit
Aufrufe (Bild: 1082964667): 2140
Gelbbraune undeutliche Kristalle sowie Krusten von Esseneit

Fundort: Kopeysk, Mittlerer Ural, Russland; Größe: 2,7 x 1,8 cm

Copyright: McSchuerf
Beitrag: Mineralienatlas 2004-04-26
Mehr   MF 
Esseneit
Aufrufe (Bild: 1448102005): 763
Esseneit (SNr: B005850)

Körnige gelbe Kristalle die Kristalle sind im Tageslicht orangebraun im LED-Licht gelb, BB = 5,5 mm; Fundort: Kopeisk, Tscheljabinsk, Ural, Russland.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2015-11-21
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 2)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Fehr, T. (1986). Neue Mineralien: Swjaschinit. Lapis, Jg.11, Nr.3, S.20.
  • Chesnokov, B.V., Bazhenova, L.F. Bushmakin, A.F. (1987). Fluorellestadite, Ca10((SO4),(SiO4))6F2, a new mineral. Zapiski Vsesoyuznogo Mineralogicheskogo Obshchestva, 116 (6), S.743-46. (Typ-Publ.)
  • Chesnokov, B.V., L.F. Bazhenova, E.P. Shcherbakova, T.A. Michal, T.N. Deriabina (1988), New minerals from the burned dumps of the Chelyabinsk coal basin, in Mineralogy, technogenesis, and mineral-resource complexes of the Urals. Akad. Nauk SSSR-Uralskoe Otdel.: 5-31.
  • Shcherbakova, E.P., Bazhenova, L.F. & Chesnokov, B.V. (1988). Godovikovite, NH4(Al,Fe)(SO4)2, a new ammonia-bearing sulphate. Zapiski Vsesoyuznogo Mineralogicheskogo Obshchestva, 117 (2), S.208-11. (Typ-Publ.)
  • Fehr, T. (1989). Neue Mineralien: Fluorellestadit. Lapis, Jg.14, Nr.12, S.28.
  • Chesnokov, B.V., Lotova, E.V., Pavlyuchenko, V.S. et al. (1989). Svyatoslavite, CaAl2Si2O8 (orthorhombic), a new mineral. Zapiski Vsesoyuznogo Mineralogicheskogo Obshchestva, 118 (2), S.111-14. (Typ-Publ.)
  • Shcherbakova, E.P. & Bazhenova, L.F. (1989). Efremovite, (NH4)2Mg(SO4)3, a new mineral, an ammonia analogue of langbeinite. Zapiski Vsesoyuznogo Mineralogicheskogo Obshchestva, 118 (3), S.84-87. (Typ-Publ.)
  • Chesnokov, B.V., Lotova, E.V., Nigmatullina, E.N. et al. (1990). Dmisteinbergite, CaAl2Si2O8 (hexagonal), a new mineral. Zapiski Vsesoyuznogo Mineralogicheskogo Obshchestva, 119 (5), S.43-46. (Typ-Publ.)
  • Weiß, S. (1992). Neue Mineralien: Efremovit. Lapis, Jg.17, Nr.2, S.38.
  • Weiß, S. (1992). Neue Mineralien: Svyatoslavit. Lapis, Jg.17, Nr.5, S.31.
  • Weiß, S. (1993). Neue Mineralien: Dmisteinbergit. Lapis, Jg.18, Nr.1, S.25.
  • Weiß, S. (1993). Neue Mineralien: Rorisit. Lapis, Jg.18, Nr.1, S.25.
  • Cesnokov, B. et al. (1998). Brennende Abraumhalden und Aufschlüsse im Tscheljabinsker Kohlenbecken: eine reiche Mineralienküche. Min.-Welt: 3/98.
  • http://maurice.strahlen.org/ural/srednji.htm

Einordnung