'._('einklappen').'
 

Asbest

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Russland / Ural, Föderationskreis / Swerdlowsk, Oblast (Sverdlovskaya) / Jekaterinburg / Asbest

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Tagebau Bashenowskoe, aktiv

Geo­lo­gie

Asbest.

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

unbedingt Genehmigung der Betriebsleitung einholen, der Antrag ist min. 2 Wochen vor Besuch zu stellen

Letz­ter Be­such

August 2005

GPS-Ko­or­di­na­ten

Asbest



Asbest

WGS 84: 
Lat.: 57,02046667° N, 
Long: 61,49786944° E
WGS 84: 
Lat.: 57° 1' 13,68" N,
   Long: 61° 29' 52,33" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=8003
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Asbest, Jekaterinburg, Swerdlowsk, Ural, Föderationskreis, RU
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Tagebau Asbest
Aufrufe (Bild: 1217451110): 930
Tagebau Asbest

Tagebaupanorama am 02.08.2005

Copyright: Mineraloge
Beitrag: Mineraloge 2008-07-30

Ausführliche Beschreibung

Der Tagebau hat gigantische Ausmaße von 11 bis 13 km NS- und 3 bis 4 km OW-Erstreckung. Die Teufe beträgt 300 bis 400 m. Asbestvorräte sind bis 1.200 m Teufe nachgewiesen. Der abgebaute Chrysotilasbest kommt mit Faserlängen bis zu 1 m vor. Jährlich werden ca. 60 Mio. t mit 2,5 % Asbestanteil abgebaut. Dies entspricht einer Jahresförderung von 1,2 bis 1,5 Mio. t Asbest. Das "Erz" setzt sich aus besagtem Asbest und aus Umgebungsgestein, dem Serpentinit zusammen.

Da aktuell Asbest nicht mehr gefragt ist, muß obige Angabe heute nicht mehr stimmen.

Mineralien (Anzahl: 30)

Mineralbilder (5 Bilder gesamt)

Hessonite
Aufrufe (Bild: 1260260525): 1055
Hessonite

Grossular (Var. Hessonite) Bajenovskoe dep., Asbest, Ural, Russia; Size 90 х 100 х 60 mm

Sammlung: pegmatite
Copyright: pegmatite
Beitrag: pegmatite 2009-12-08
Mehr   MF 
Hessonite
Aufrufe (Bild: 1244632460): 803
Hessonite

Grossular (Var. Hessonite) Bajenovskoe dep., Asbest, Ural, Russia; Size 112 mm x 40 mm x 43 mm

Sammlung: pegmatite
Copyright: pegmatite
Beitrag: pegmatite 2009-06-10
Mehr   MF 
Hessonite
Aufrufe (Bild: 1260260377): 975
Hessonite

Grossular (Var. Hessonite) Bajenovskoe dep., Asbest, Ural, Russia; Size 67 х 45 х 50 mm

Sammlung: pegmatite
Copyright: pegmatite
Beitrag: pegmatite 2009-12-08
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 2)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur

  • Hochleitner, R (2005): Der Ural vom Nordmeer zum Aralsee, extra Lapis Nr. 29: Russland

Einordnung