'._('einklappen').'
 

Erwin Rutte

Erwin Rutte (* 14. 2. 1923 in Medonost; † 10. 1. 2007) war ein deutscher Geologe und Paläontologe, der sich vor allem mit der Geologie Bayerns bzw. allgemeiner Süddeutschlands befasste.

Rutte wurde 1970 außerordentlicher Professor und 1972 ordentlicher Professor für Geologie und Paläontologie an der Universität Würzburg, er emeritierte 1988.

Bekannt wurde er unter anderem durch seine Forschungen zum Ries-Ereignis (Impakt). So ordnete er neue Sekundär-Einschlagskrater zu, und beschrieb 1971 das Gestein Alemonit als Tektit des Ries-Ereignisses.


Links

Literatur

  • Aust & Mäuser, Nachruf auf Erwin Rutte. Jahresber. und Mitt. des Oberrheinischen Geol. Vereins 90 (2008), pp. 447 – 453.

Einordnung