'._('einklappen').'
 

Riemvasmaak

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Südafrika / Nordkap (Northern Cape), Provinz / Bosmanland / Orange River / Riemvasmaak

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Liegt am Molopo-Fluss, ca. 12 km NO der Mündung des Oranje-Flusses und nahe dem Nationalpark Augrabies Falls. SW von Upington

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Tagebaue.

Geo­lo­gie

Granitgneis, ein metamorphes Gestein mit variabler Zusammensetzung, das von einer Vielzahl von Störungen, Scherzonen und Pegmatitgängen durchzogen ist.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=11990
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Riemvasmaak, Orange River, Bosmanland, Nordkap, ZA
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Auf der nördlichen Seite des Oranjes liegt der Ort Riemvasmaak, der seit langer Zeit durch seine heißen Quellen bekannt ist. In den letzten Jahren wurden hier schöne, durch Eisenoxide rot gefärbte Quarzstufen (Eisenkiesel) sowie insbesondere sehr prächtige grüne Fluoritkristalle in ausgezeichneten Stufen gefunden. Die meist als einfache Oktaeder ausgebildeten Flußspatkristalle erreichen Größen bis über 10 cm, sind jedoch fast immer von einer meist hässlichen grauweißen Quarzkruste überzogen, sodaß sie erst nach Säurebehandlung mit Flußsäure ihre wahre Schönheit zeigen. Da nur ein geringer Teil der durch den Quarzüberzug fast unkenntlichen Fluorite von guter Qualität ist, lohnt sich eigenes Sammeln kaum und man ist besser beraten, bereits ausgesäuerte Stufen bei den lokalen Händlern zu kaufen.

Mineralien (Anzahl: 3)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenCaFOSi
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 19. Feb 2020 - 14:52:31

Mineralbilder (67 Bilder gesamt)

Fluorit
Aufrufe (Bild: 1358937743): 262
Fluorit

Typische kräftig grüne Fluoritoktaeder von der bekannten Fundstelle Riemvasmaak in Südafrika. Stufenbreite 9,5 cm.

Sammlung: Tobi
Copyright: Tobi
Beitrag: Tobi 2013-01-23
Mehr   MF 
Fluorite
Aufrufe (Bild: 1500527230): 214
Fluorite

Perfect quality, apple-green fluorite crystals, that nested on quartz matrix, from Riemvasmaak fluorite occurrences, Riemvasmaak, Kakamas, ZF Mgcawu District, Northern Cape Province, South Africa; ...

Copyright: pegmatite
Beitrag: pegmatite 2017-07-20
Mehr   MF 
Fluorit auf Quarz
Aufrufe (Bild: 1265686792): 535
Fluorit auf Quarz

Größe: 98x90x53 mm; Fundort: Riemvasmaak, Oranje River, Bosmanland, Provinz Nordkap, Südafrika

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: slugslayer 2010-02-09
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 3)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 19. Feb 2020 - 14:52:31

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 19. Feb 2020 - 14:52:31

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur

  • Cairncross, B. (2007): Mineral news from Southern Africa. Austral. J. Mineral. 13, 47-49
  • Cairncross, B. (2009): Fluorite from Riemvasmaak, Northern Cape Province, South Africa. Miner. Rec. 40, 307-24.
  • Miller, D. (2010). Die Fluorite von Riemvasmaak, Südafrika - ein Besuch vor Ort. Lapis, Jg.35, H.4, S.38-44.
  • Soltau, H. (2016). Fluorite vom Orange River. Min.-Welt, Jg.27, H.6, S.92-95.

Verfasser

Einordnung