'._('einklappen').'
 

Gaston Saporta

Marquis Louis Charles Joseph Gaston de Saporta (* 28. 7. 1823 in Saint-Zacharie; † 26. 1. 1895 in Aix-en-Provence) war ein bedeutender französischer Paläobotaniker.

Saporta studierte in Freiburg, er war ein Schüler von Adolphe Brongniart und publizierte (unter anderem) über zahlreiche Tertiärfloren aus dem französisch-belgischen Raum.
Auf paläobotanischem Gebiet unterstützte Saporta maßgeblich die Evolutionstheorie Darwins, er verfasste mehrere bedeutende Werke (z.B. „Plantes jurassiques“, 1883-1885; „Le Monde des Plantes Avant l'Apparition de l'Homme“, 1879).


Links

Literatur

  • Lester F. Ward, Saporta and Williamson and their Work in Paleobotany. Science, New Series, Vol. 2, No. 32, 1895, 141-150.

Einordnung