'._('einklappen').'
 

Pershyttan Erzfeld

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Schweden / Örebro, Provinz / Nora / Pershyttan Erzfeld

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=7549
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Pershyttan Erzfeld, Nora, Örebro, SE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Hier wurde von 1380 bis 1967 Erz in großen Mengen abgebaut.

Die Grubenanlage ist vollständig erhalten und als kultushistorisches Erbe geschützt. Es kann besichtigt werden. Beeindruckend ist das 200 m lange Feldgestänge zur Übertragung der Kraft des Wasserrades. Es ist das Einzigste seiner Art in ganz Schweden.

Mineralien (Anzahl: 31)

Einordnung