'._('einklappen').'
 

Jämtland, Provinz

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Schweden / Jämtland, Provinz

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=13887
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Jämtland, SE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Die Provinz grenzt im W an Norwegen, im N an Lappland, im O an Ångermanland und im S an Härjedalen und Medelpad. Auf ihrem Gebiet liegt die heutige Provinz Jämtlands län. Jämtland ist die zweitgrößte Landschaft Schwedens. In N-S-Richtung streckt sich die Landschaft 315 km und die größte O-W-Ausdehnung beträgt 250 km. Die W Grenze bildet das Skandinavische Gebirge (Skanden), das sich hier von N nach S streckt mit Ausläufern in die SO Teile Jämtlands. Das Gebirgsmassiv wird durch mehrere große Täler unterbrochen. Der höchste Punkt Jämtlands, mit 1.743 Metern über dem Meer, liegt im schwedischen Teil des Bergmassivs Storsylen, das sich auf der norwegischen Seite bis auf 1.762 Meter erhebt. Der niedrigste Punkt der Landschaft liegt im östlichen Teil nur 35 Meter über dem Meer.

Die größten Orte sind Östersund, Brunflo, Krokom und Strömsund. Kallsjön, Storsjön und Ströms Vattudal sind die größten Seen, Indalsälven und Ljungan die größten Flüsse. Vor allem im W wird Jämtland von zahlreichen kleineren Gebirgen geprägt. Zu den bedeutenderen zählen Lunndörrsfjällen, Anarisfjällen und Oviksfjällen sowie die Berge um Åre, die als Skizentrum bekannt sind.

Mineralien (Anzahl: 91)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlAsBBaBeCCaCeClCoCrCuFFeHKLaLiMgMnMoNaNbNiOPPbSSbSiSnSrTaTiYZnZr
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 09. Oct 2021 - 14:49:30

Mineralbilder (3 Bilder gesamt)

Schörl
Aufrufe (Bild: 1457379177): 313
Schörl

schwarzer Turmalin X X; radialstrahlige Ausbildung; in rosa Quarz, Stufe ist ca. H 35 cm x B 22 cm; Överhogdal Schweden

Sammlung: Privat - Museum M+M. Sendelbach
Copyright: PriMus1
Beitrag: PriMus1 2016-03-07
Mehr   MF 
Schörl
Aufrufe (Bild: 1457378567): 270
Schörl

schwarzer Turmalin X X; Stufe ist ca 30 cm x 16 cm; Överhogdal Schweden

Sammlung: Privat - Museum M+M. Sendelbach
Copyright: PriMus1
Beitrag: PriMus1 2016-03-07
Mehr   MF 
Schörl
Aufrufe (Bild: 1457378876): 299
Schörl

schwarzer Turmalin X X; teiweise mit Endflächen; Stufe ist ca. 17 cm x 9 cm; Overhogdal Schweden

Sammlung: Privat - Museum M+M. Sendelbach
Copyright: PriMus1
Beitrag: PriMus1 2016-03-07
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 7)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 09. Oct 2021 - 14:49:30

Untergeordnete Seiten

 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 09. Oct 2021 - 14:49:30

Einordnung