'._('einklappen').'
 

Harstigen Mine

Steckbrief

Land

Schweden

Re­gi­on

Värmland, Provinz / Filipstad, Gemeinde / Persberg / Pajsberg / Harstigen Mine

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Auf der R 63 fährt man ca. 14 km in Richtung Kopparberg an den Lerviken, die NO Bucht des Sees Yngen. Kurz vor der Bucht geht von der R 63 in spitzem Winkel die alte Straße zurück zu einer Reihe von Einfamilienhäusern (S-Seite des Weges). S der Häuser in hügeligem Wald liegt die Fundstelle am Rande des Hochwaldes.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Erdgrube mit Halden.

Geo­lo­gie

Arbeitet auf einer Dolomit-Linse zwischen K-Metarhyoliten und Urgestein. Tephroit-Skarn.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Harstigen Mine (N 59° 45', E 14° 14')



Harstigen Mine

WGS 84: 
Lat.: 59,75° N, 
Long: 14,23333333° E
WGS 84: 
Lat.: 59° 45' 0" N,
   Long: 14° 13' 60" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=6490
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Kleine Eisen-Mangan-Mine, die von 1847-1853 und von 1887-1889 betrieben wurde. Die Mine ist 33m tief, 15 m lang und 2 m breit. Ähnlichkeit zu Langban.

Fundmöglichkeiten: H. ist die interessanteste Grube. Von hohen Bäumen bestanden war die Grube lange Jahre eine Fundgrube par excellance. Heute bedarf es großer Mühe, zu guten Funden zu kommen.

Mineralien (Anzahl: 163)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsBaBeCCaCeClCuFFeHKMgMnMoNaOPPbSSbSiSrTiWYZnZr
Aegirinr
Slg.: D.Neumann BNr.: 08097
(Värmland, Provinz/Filipstad, Gemeinde/Persberg/Pajsberg/Harstigen Mine)
M
Oxyplumboroméit (TL)r
Hålenius, U. und Bosi, F. (2013) Oxyplumboroméite, IMA 2013-042. CNMNC Newsletter No. 17, October 2013, page 3000; Mineralogical Magazine, 77, 2997 - 3005.
(Värmland, Provinz/Filipstad, Gemeinde/Persberg/Pajsberg/Harstigen Mine)
M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 20. Sep 2019 - 12:07:25

Mineralbilder (17 Bilder gesamt)

Sarkinit xx auf Karyopilit
Aufrufe (Bild: 1427129766): 701
Sarkinit xx auf Karyopilit

Harstigen Mine,Värmland/Schweden; Bildbreite ca.5 mm

Sammlung: Haubi
Copyright: Haubi
Beitrag: Haubi 2015-03-23
Mehr   MF 
Andradit
Aufrufe (Bild: 1469869568): 602
Andradit (SNr: A002469)

von der Harstigen Mine bei Persberg, Filipstad, Värmland, Schweden; rhombendodekaedrische, orangefarbene Kristalle mit Aktinolith; BB = 6,0 mm

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2016-07-30
Mehr   MF 
Kirschsteinit
Aufrufe (Bild: 1217621933): 2282
Kirschsteinit

Harstigen, Pajsberg, Filipstad, Värmland, Schweden;
Bildbreite: 5 mm

Copyright: Leonardus
Beitrag: slugslayer 2008-08-01
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 6)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 20. Sep 2019 - 12:07:25

Gesteinsbilder (1 Bilder gesamt)

Blei
Aufrufe (Bild: 1457108995): 473
Blei

Blei ged; die Fläche mit etwa 7 cm x 5 cm ist voll besetzt,; das hochstehende Blech = ca. 2 cm x 1 cm; Harstigen Schweden

Sammlung: Privat - Museum M+M. Sendelbach
Copyright: PriMus1
Beitrag: PriMus1 2016-03-04
Mehr   MGF 

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 20. Sep 2019 - 12:07:25

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Igelström, L.J. (1865). Monimolit. Öfvers. KVA handl. 22, 227. (Typ-Publ.)
  • Sjögren, A. (1885). Sarkinit. GFF 7, 724. (Typ-Publ.)
  • Flink, G. (1886). Harstigit. KVA handl., bihang 12, 59-63. (Typ-Publ.)
  • Sjögren & Lundström (1888). Barysilith. (Typ-Publ.)
  • Nordenskiold, A.E. (1888). Brandtit. Öfvers. KVA handl. 45, 418. (Typ-Publ.)
  • Flink (1888). Heliophyllit. Öfvers. KVA handl. 45, 574. (Typ-Publ.)
  • Hamberg, A. (1889). Flinkit. GFF 11, 212. (Typ-Publ.)
  • Hamberg, A. (1889). Karyopilit. GFF 11, 27. (Typ-Publ.)
  • Hamberg, A. (1890). Ganophyllit. GFF 12, 586-98. (Typ-Publ.)
  • Hamberg, A. (1890). Pyrophanit. GFF 12, 598. (Typ-Publ.)
  • Flink, G. (1890). Trimerit. Zeits.Krist.Min. 18, 361-65. (Typ-Publ.)
  • Sjögren, H. (1891). Svabit. GFF 13, 789. (Typ-Publ.)
  • Flink, G. (1917): Bidrag till Sveriges Mineralogi. Arkiv för Kemi, mineralogi och Geologi. Vol 6. no.21, S.49-52.
  • Palache, C., Berman, H., & Frondel, C. (1951). System Min. J.D. Dana & E.S. Dana, Yale Univ. 1837-1892, Vol.II: 857, 902, 1023, 1036, 1037, 1040.
  • Moore, P.B. (1970). Mineralogy & Chemistry of Langban-type Deposits in Bergslagen, Sweden. Min. Rec., Vol.1, H.4, S.154-72.
  • Nysten, P. (1984). Kleinod des Nordens - Harstigen in Schweden. Magma, Nr.2, S.12-30.
  • Nysten, P. (1984): Copperarsenides from Harstigen, central Sweden. Geologiska Föreningen i Stockholm Förhandlingar. 106, 293-294
  • Hesse, K.F., Stümpel, G. (1986). Crystal structure of harstigite, MnCa6Be4(SiO4)2(Si2O7)2(OH)2. Z. Kristallogr. 177, 143-48.
  • Weiner, K.L. & Hochleitner, R. (1988) Steckbrief: Rhodonit. Lapis, Jg.13, Nr.6, S.7.
  • Nysten, P. & Skogby, H. (1994). Manganese ferro-ferri-winchite from Harstigen, Filipstad, central Sweden. Min. Mag., Vol.58, S.168-72.
  • Wilke, H.-J. (1997). Die Mineralien und Fundstellen von Schweden. Weise Verlag, München, S. 73-75.
  • Nysten, P. (2004): Harstigen ett mineralogisk eldorado i Bergslagen. Norsk Bergverksmuseum Skrift 28, 5-13.
  • Hålenius, U. und Bosi, F. (2013). Oxyplumboroméite, IMA 2013-042. CNMNC Newsl. No.17, Oct., S.3000; Min. Mag., 77, 2997-3005. (Typ-Publ.)

Einordnung