'._('einklappen').'
 

Albula, Bezirk

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Schweiz / Graubünden, Kanton / Albula, Bezirk

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=11040
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Albula, Graubünden, Kanton, CH
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Im Albula- und Landwassertal wurde seit dem 14. und 15. Jhd. nach Erz gesucht. Es wurde auch ein Abbau betrieben. Die geringe Ausbeute und der tiefe Preis führten aber zu Einstellung des Bergbaubetriebes. Erst im 18. und 19. Jhd. gab es wieder Bergbauversuche.

Die Erzgruben auf dem Gemeindegebiet von Schmitten sind recht alt. 3 Stunden Fußmarsch oberhalb des Dorfes, in einer Geröllhalde zwischen Guggernell und Sandhubel auf 2500 m. ü. M., ist heute noch der Haupteingang zu einem Grubennetz zu finden. Nicht weit davon, über dem Bergkamm im Welschtobel der Alp Ramoz (Gemeinde Alvaneu), wurde ebenfalls Bergbau betrieben.

Mineralien (Anzahl: 115)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlAsAuBBaBeCCaCeClCoCrCuFFeHKLaLiMgMnNNaNiOPPbSSbSiSrTiVZn
Falottait (TL)r
Graeser, S. und Gabriel, W. (2013) Falottaite, IMA 2013-044. CNMNC Newsletter No. 17, October 2013, page 3000; Mineralogical Magazine, 77, 2997 - 3005.
(Graubünden, Kanton/Albula, Bezirk/Surses, Kreis/Tinizong-Rona (Tinzen)/Falotta)
1M
Hyalit (Var.: Opal)1M
'Ranciéit-Takanelith-Serie'r
Stalder, H. A., Wagner, A., Graeser, S. and Stuker, P. (1998): "Mineralienlexikon der Schweiz", Wepf (Basel), 399
(Graubünden, Kanton/Albula, Bezirk/Surses, Kreis/Tinizong-Rona (Tinzen)/Falotta)
1M
Vaniniit (TL)r
Meisser, N., Widmer, R., Armbruster, T., Škoda, R., Roth, P. and Mumenthaler, T. (2018) Vaniniite, IMA 2017-116. CNMNC Newsletter No. 43, June 2018, page xxx; Mineralogical Magazine, 82, xxx-xxx.
(Graubünden, Kanton/Albula, Bezirk/Surses, Kreis/Tinizong-Rona (Tinzen)/Falotta)
1M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 28. Jul 2020 - 22:22:09

Gesteine (Anzahl: 11)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 28. Jul 2020 - 22:22:09

Fossilien (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 28. Jul 2020 - 22:22:09

Stratigraphische Einheiten (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Formation -> Name der Formation
Formation (TL) -> Formation-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Teillokalitäten mit diesen Formationen
 Fo -> Link zur allgemeinen Formationsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Formation ? -> Auftreten fragwürdig

Aktualität: 28. Jul 2020 - 22:22:10

Untergeordnete Seiten

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 28. Jul 2020 - 22:22:10

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Geiger, T. (1948). Manganerze in den Radiolariten Graubündens. Beitr. Geol. Schweiz, Lieferung 27.
  • Suana, M. (1984). Die Manganerzlagerstätten von Tinizong (Oberhalbstein, Graubünden). Beitr. Geol. Schweiz. Lieferung 64.
  • Cabalzar, W. (1984). Über die Mineralien von Falotta, Graubünden. Schw. Strahler Nr.10, S.423-45.
  • Gabriel,W. (1993). Radiolarien - Radiolarit. Mineralienfr., Jg.31, Nr.3, S.14-16.
  • Klinger, H.-P.: Die Mangan-Vorkommen von Falotta und Parsettens im bündnerischen Oberhalbstein, Schweiz. I. 1/2007, S.24-26. EGMA-News, Hannover, ISSN 1865-5637.
  • Klinger, H.-P.: Die Mineralien der Mangan-Lagerstätte Parsettens und Falotta im Oberhalbstein, Graubünden. II. 2/2007, S.20-21, S.24-27. EGMA-News, Hannover, ISSN 1865-5637.

Weblink: