'._('einklappen').'
 

Fianel

Steckbrief

Land

Schweiz

Re­gi­on

Graubünden, Kanton / Hinterrhein, Bezirk / Schams, Kreis / Ferrera / Ausserferrera / Grube Fianel

GPS-Ko­or­di­na­ten

Fianel



Fianel

WGS 84: 
Lat.: 46,5597974° N, 
Long: 9,4605193° E
WGS 84: 
Lat.: 46° 33' 35,271" N,
   Long: 9° 27' 37,87" E
CH1903: 
Y: 755022,
 X: 158499
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Schurf, Halden.

Geo­lo­gie

Alte Eisen- und Mangan-Mine. Ist von syn-sedimentärem - diagenetischem Ursprung. Eingebettet in Trissischem Marmor. Unterlag einem tert. Metamorphismus mit Blauschiefer - Grünschiefer-Fazies-Bedingungen.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=5744
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (2 Bilder gesamt)

Val Ferrera
Aufrufe (Bild: 1205701011): 692
Val Ferrera

Blick von der Fianel Mine, Graubünden, Schweiz. 8/2005

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2008-03-16
Fianel Mine
Aufrufe (Bild: 1205700874): 718
Fianel Mine

Blick von oben. Graubünden, Schweiz. 8/2005

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2008-03-16

Mineralien (Anzahl: 46)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlAsBaBeCCaCeFFeHKLiMgMnMoNaNbOPPbSSbSiSrTaTiUVWYZn
Medaitr
M. Nagashima, T. Armbruster: Ardennite, tiragalloite and medaite: structural control of (As5+,V5+,Si4+)O4 tetrahedra in silicates. Mineralogical Magazine 74 (2010) S. 55-71.
(Graubünden, Kanton/Hinterrhein, Bezirk/Schams, Kreis/Ferrera/Ausserferrera/Grube Fianel)
M
Rüdlingerit (TL)i
Holotyp
(Graubünden, Kanton/Hinterrhein, Bezirk/Schams, Kreis/Ferrera/Ausserferrera/Grube Fianel)
r
Meisser, N., Roth, P., Nestola, F., Škoda, R., Cámara, F., Bosi, F., Ciriotti, M.E., Hålenius, U., Schnyder, C. and Bracco, R. (2017) Rüdlingerite, IMA 2016-054a. CNMNC Newsletter No. 39, October 2017, page 1282; Mineralogical Magazine, 81, 1279-1286
(Graubünden, Kanton/Hinterrhein, Bezirk/Schams, Kreis/Ferrera/Ausserferrera/Grube Fianel)
M
Saneroitr
Mariko Nagashima, Thomas Armbruster: Saneroite: chemical and structural variations of manganese pyroxenoids with hydrogen bonding in the silicate chain. Eur J Mineral 22 (2010) S.393-402.

(Graubünden, Kanton/Hinterrhein, Bezirk/Schams, Kreis/Ferrera/Ausserferrera/Grube Fianel)
M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 13. Nov 2018 - 11:54:58

Mineralbilder (1 Bilder gesamt)

Ansermetite
Aufrufe (Bild: 1401543736): 805
Ansermetite

Red crusts, FOV 5 x 3 mm; Fianel Mine, Switzerland

Sammlung: Roberto Bosi
Copyright: Roberto Bosi
Beitrag: Roberto Bosi 2014-05-31

Gesteine (Anzahl: 5)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 13. Nov 2018 - 11:54:58

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Graeser, S. & Stalder, H.A. (1974). Mineral-Neufunde aus der Schweiz und angrenzenden Gebieten I. Schw. Strahler, Nr.7, S.265-77.
  • Brugger, J., Cabalzar, W. & Weibel, M. (1993). Neufund - Romeit in den Schweizer Alpen. Mineralienfr., Jg.31, Nr.4, S.1-7.
  • Red. Schweizer Strahler (1994). Romeit - Neu für die Schweiz. Schw. Strahler, Nr.2, S.a33-a34.
  • Brugger, J. and Berlepsch, P. (1996). Description and crystal structure of fianelite Mn2V(V,As)O7·2H2O, a new mineral from Fianel, Val Ferrera, (GR, Switzerland). Amer. Miner.: 81: 1270-76. (Typ-Publ.)
  • Graeser, S. (1996). Mineralogische Abteilung. Unser Naturhistorisches Museum, S.9.
  • Weiß, S. (1997). Neue Mineralien: Fianelit. Lapis, Jg.22, Nr.2, S.37-38.
  • Brugger, J. & Berlepsch, G. (1997). Fianelit: Ein neues Mineral aus den Bündner Alpen. Schw. Strahler, Nr.1, S.24-29.
  • Brugger, J. & Gieré, R., Grobéty, B., Uspensky, E. (1998). Scheelite-powellite and paraniite-(Y) from the Fe-Mn deposit at Fianel, Eastern Swiss Alps., Amer. Miner.: 83: 1100-10.
  • Brugger, J. and Gieré, R. (1999). As, Sb, and Ce enrichment in minerals from a metamorphosed Fe-Mn deposit (Val Ferrera, Eastern Swiss Alps). Can. Miner.: 37: 37-52.
  • Brugger, J. (2000). Romeit aus dem Val Ferrera (Graubünden Schweiz). Lapis, Jg.25, Nr.3, S.30-36.
  • Brugger, J., Gieré, R. (2000). Origin and distribution of some trace elements in metamorphosed Fe-Mn deposits, Val Ferrera, Eastern Swiss Alps. Can. Miner.: 38: 1075-1101.
  • Lapis (2004): 29(5): 40 .
  • Brugger, J., Berlepsch, P., Meisser, N. & Armbruster, T. (2003). Ansermetite, MnV2O6 x 4H2O, a new mineral species with V5+ in five-fold coordination from Val Ferrera, Eastern Swiss Alps. Can. Miner., Vol.41, S.1423-31. (Typ-Publ.)
  • Weiß, S. (2004). Neue Mineralien: Ansermetit. Lapis, Jg.29, Nr.5, S.40-43.
  • Meisser, N & Brugger, J. (2004). Ansermetit - ein neues Mineral aus den Schweizer Alpen. Schw. Strahler, Nr.2, S.4-5 und 25-26.
  • Brugger, J., Krivovichev, S., Meisser, N., Ansermet, S., and Armbruster, T. (2006). Scheuchzerite, Na(Mn,Mg)9(VSi9O28(OH))(OH)3, a new single-chain silicate. Amer. Miner.: 91: 937-43. (Typ-Publ.)
  • Nagashima, M. and Armbruster, T. (2010): Saneroite: chemical and structural variations of manganese pyroxenoids with hydrogen bonding in the silicate chain: Eur. J. of Min. v.22, S.393-402.
  • Nagashima, M. and Armbruster, T. (2012): Palenzonaite, berzeliite and manganberzeliite: (As,V,Si)O4 tetrahedra in garnet structures: Min. Mag. v.76, S.1081-97.
  • Roth, P. & Meisser, N. (2013): Die seltenen Mineralien der Bündner Manganvorkommen. Schw. Strahler 47 (3), 8-21.
  • Nagashima, M., Armbruster, T., Kolitsch, U. and Pettke, T. (2014): The relation between Li <-> Na substitution and hydrogen bonding in five-periodic single-chain silicates nambulite and marsturite: A single-crystal X-ray study. Am. Min. 99, 1462–70.
  • Meisser, N. et al. (2017). Rüdlingerite, IMA 2016-054a. CNMNC Newsl., No.39, S.1282; Min. Mag., 81, 1279-86. (Typ-Publ.)
  • Roth, P. & N. Meisser (2018). Rüdlingerit, eine neue Mineralart aus Fianel. Schw.Strahler, Jg.52, H.1, S.26-29.
  • Roth, P. (2018). Ein weiterer interessanter Neufund aus Fianel (GR): Krettnichit. Schw.Strahler, Jg.52, H.1, S.30-31.

Einordnung