'._('einklappen').'
 

La Sarraz

Steckbrief

Land

Schweiz

Re­gi­on

Waadt (Vaud) / Morges, Bezirk / La Sarraz

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Von der Autobahn Yverdon-Lausanne fährt man die Abfahrt La Sarraz. Im Dorf fährt man die Straße nach Ferreyres. Nach 700m sieht man die Gebäude der TransMat SA. Der Bruch ist hinter den Gebäuden.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Steinbruch.

Geo­lo­gie

Kreidegesteine des Oberen Urgonien. Schweizer Jura.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=7477
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Kaum klüftiges Gestein, daher Fundmöglichkeiten nach Zerschlagen der Gesteinsbrocken. Sporadische Fundmöglichkeiten.

Mineralien (Anzahl: 11)

Gesteine (Anzahl: 1)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Andermatt, P.J. & Meisser, N. (1999). Mineralien aus dem Westschweizer Jura (La Sarraz / Eclepens). Lapis, Jg.24, Nr.2, S.13.
  • Andermatt, P.J. (1999). Die Mineralien des Steinbruchs von La Sarraz (VD). Schw. Strahler, Nr.11, S.503-08.
  • Andermatt, P.J. & Graf, H.W. (2001). Calcit im Schweizer Jura (SCHWEIZ). Min.-Welt, Jg.12, Nr.1, S.30-41.

Einordnung