'._('einklappen').'
 

Ofenhorn

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Schweiz / Wallis, Kanton / Goms, Bezirk / Binn / Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet / Ofenhorn

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=8644
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Ofenhorn, Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet, Binn, Goms, Wallis, Kanton, CH
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Ofenhorn
Aufrufe (Bild: 1346968512): 535
Ofenhorn

Ofenhorn (3235m) am östlichen Talende des Binntals. Unten rechts am Fels der bekannte Dolomit-Aufschluss. August 2011.

Copyright: aca
Beitrag: aca 2012-09-06

Mineralien (Anzahl: 41)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlAsBBaBeBiCCaCeClCuFFeHKMgNaOPPbSSiSrTiYZn
Adular (Var.: Orthoklas)r
Doc Diether
(Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn/Gneisaufschlüsse)
3 BM
Bertranditr
Sammlung Klaus Schäfer
(Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn)
BM
Bismutitr
Eigenfunde Klaus Schäfer
(Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn/Dolomitaufschlüsse)
1 BM
Calcitr
Eigenfunde Klaus Schäfer
(Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn/Dolomitaufschlüsse)
1M
Cerussitr
Eigenfunde Klaus Schäfer
(Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn/Dolomitaufschlüsse)
1M
Dolomitr
Doc Diether
(Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn/Gneisaufschlüsse)

Eigenfunde Klaus Schäfer
(Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn/Dolomitaufschlüsse)
2M
Dravitr
Doc Diether
(Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn/Gneisaufschlüsse)
2M
Epidotr
Doc Diether
(Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn/Dolomitaufschlüsse)
1M
Nadelquarz (Var.: Quarz)r
Doc Diether
(Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn/Gneisaufschlüsse)
1M
Phlogopitr
Doc Diether
(Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn/Gneisaufschlüsse)
2M
Pyritr
Doc Diether
(Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn/Gneisaufschlüsse)

Eigenfunde Klaus Schäfer
(Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn/Dolomitaufschlüsse)
2M
Rutilr
Doc Diether
(Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn/Gneisaufschlüsse)
3 BM
'Tennantit-Serie'r
Eigenfunde Klaus Schäfer
(Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn/Dolomitaufschlüsse)
1 BM
Zoisit ?r
Doc Diether
(Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Albrunhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn/Dolomitaufschlüsse)
1M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 22. Oct 2020 - 14:57:37

Mineralbilder (6 Bilder gesamt)

Anatas
Aufrufe (Bild: 1403299784): 287
Anatas (SNr: 124)

Honigfarbene Anataskristalle vom Ofenhorn, Binntal, Wallis, BB=4,2mm.

Sammlung: anatase2
Copyright: Bebo
Beitrag: Bebo 2014-06-20
Mehr   MLF 
Quarz, Schwimmer
Aufrufe (Bild: 1487837591): 269
Quarz, Schwimmer (SNr: Binn-Ofh-Q-5-1-1)

Dieser dreisitig ausgebildete, verheilte Quarzkristall vom Ofenhorn im Binntal, Wallis, Schweiz, hat eine Größe von etwa 64 mm.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2017-02-23
Mehr   MF 
Bertrandit, als Einschluß in Quarz
Aufrufe (Bild: 1487836911): 328
Bertrandit, als Einschluß in Quarz (SNr: Binn-Ofh-Bert-3-1-3)

Prismatisch ausgebildeter Bertrandit bildet hier Einschlüße im Quarz zusammen mit gelbem Anatas. Charakteristisch sind die typischen Winkelzwillinge. Der Fundort des Quarzes ist die Nordseite des O...

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2017-02-23
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 2)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 22. Oct 2020 - 14:57:38

Untergeordnete Seiten

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 22. Oct 2020 - 14:57:40

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Solly, R.H. (1904). On various minerals (Anatase, &c.), from the Binnenthal. Min. Mag., Vol.14, S.16-17.
  • Solly, R.H. (1906). Notes on some Binnenthal minerals (Ilmenite, Seligmannite, Marrite, &c.). Min. Mag., Vol.14, S.184-90.
  • Graeser, S. (1959). Kurze Mitteilungen zur Mineralogie der Schweiz. 10 Skapolith im Binnatal.
  • Simm, R. (1962). Über meine Mineralfunde aus dem Binnental (Wallis) in der Schweiz. Aufschluss, Jg.13, Nr.6, S.37-45.
  • Graeser, S. & Stalder, H.A. (1976). Mineral-Neufunde aus der Schweiz und angrenzenden Gebieten II. Schw. Strahler, Nr.4, S.158-71.
  • Siegenthaler, U. (1985). Ein Kristalltraum-Schaum. Schw. Strahler, Nr.2, S.81-84.
  • Rutishauser, H. (1998). Dolomitkristalle vom Ofenhorn VS. Mineralienfr., Jg.36, Nr.3, S.5-7.
  • Burgt, A. v. der, Cuchet, S. & Ansermet, C. und S. (2002). Neufunde von Goyazit im Binntal, Wallis (Schweiz). Lapis, Jg.27, Nr.2, S.18-19.
  • Stalling, I. & Kündig, R. (2003). Binntal, Wallis: Eine 100 Jahre alte Kluft ... noch voller Quarze ! (Bem. Eigenfund). Lapis, Jg.28, Nr.4, S.32-33.

Einordnung