'._('einklappen').'
 

Tête Noire

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Schweiz / Wallis, Kanton / Martigny, Bezirk / Trient / Tête Noire

An­fahrts­be­sch­rei­bung

1175 m hoher Felskopf und Pass an der Route de la Forclas zwischen Le Châtelard und Trient

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Alpine Klüfte. 2 Verschiedene Lokalitäten: a) Kohleschiefer mit Quarz-Klüften & Brookit (N). Mehr S: Mont Blanc Granit mit alpinen Klüften (SEE-Mineralien) und seltener pegmatitischen Knauern am Wegesrand.

Fund­s­tel­len­typ

Natürlicher Aufschluss

Geo­lo­gie

Kohleschiefer, Mont-Blanc Granit, Pegmatit.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Tête Noire



Tête Noire

WGS 84: 
Lat.: 46,07196125° N, 
Long: 6,97484151° E
WGS 84: 
Lat.: 46° 4' 19,061" N,
   Long: 6° 58' 29,429" E
CH1903: 
Y: 564114,
 X: 102378
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=5986
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Tête Noire, Trient, Martigny, Wallis, Kanton, CH
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 20)

Mineralbilder (12 Bilder gesamt)

Brookit
Aufrufe (Bild: 1237719486): 728
Brookit

Bildbreite: 3,3 mm; Fundort: Tête noire, Val du Trient, Wallis, Schweiz

Copyright: Dominik Schläfli
Beitrag: slugslayer 2009-03-22
Mehr   MF 
Brookit
Aufrufe (Bild: 1108592445): 437
Brookit

Bildbreite: 8 mm; Fundort: Tête noire, Val du Trient, Wallis, Schweiz

Copyright: Dominik Schläfli
Beitrag: Mineralienatlas 2005-02-16
Mehr   MF 
Brookit
Aufrufe (Bild: 1252733231): 753
Brookit

Fundort Tete Noire, Val du Trient, Wallis, Schweiz; Bildbreite 6 mm

Copyright: robodoc
Beitrag: robodoc 2009-09-12
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 3)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Gramaccioli, C.M. (1978): Die Mineralien der Alpen. 2 Bände, Franckh'sche Verlagshandlung, Stuttgart, 503 S.
  • MEISSER, N. & FREY, A. (1996): Présence d'halotrichite à la Tour de la Molière (FR) et de stolzite à Tête-Noire (VS). Schw. Strahler, 10/10, a25-a26.

Einordnung