'._('einklappen').'
 

Serbien

Steckbrief

Land

Serbien

Geo­lo­gie

Serbien ist eines der wichtigsten Braunkohleländer Europas mit ca. 42 Mio. t Förderung jährlich. Kupfer und Erdöl.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=7048
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 134)

Gesteine (Anzahl: 17)

Fossilien (Anzahl: 1)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • HERITSCH, F. (1932). Chaetetes und Caninia aus dem Karbon von Ivovik bei Krupanj in W-Serbien. Vesn.Geol. Inst. Kraljev. Jugoslav., 1: 221-30.
  • HERITSCH, F. (1933). Waagenophyllum indicum aus Bela Crkva im W Serbien. Ann.Geol.Penins.Balkan., 11: 214-38.
  • Scott, H.K. (1934): The mineral industry of Yugoslavia. Mining Mag. 51, 329-40.
  • Hiessleitner, G. (1951): Serpentin- und Chromerzgeologie der Balkanhalbinsel und eines Teiles von Kleinasien. Jb. Geol. Bundesanstalt, Sonderb. 1, 1-255.
  • Schumacher, F. (1954): The ore deposits of Jugoslavia and the development of its mining industry. Econ. Geol., 49, 451-92.
  • Janković, S. (1967): Metallogenic epochs and ore districts of Yugoslavia. Rud. Inst., Faculty of Mining and Geology, Belgrade.
  • Štrucl, I. (1981): Die schichtgebundenen Blei-Zink-Lagerstätten Jugoslawiens: Mitt. Österr. Geol. Ges., 74/75, 307-22. http://www2.uibk.ac.at/downloads/oegg/Band_74_75_307_322.pdf
  • Janković, S. (1990): Ore deposits in Serbia. Faculty of Mining and Geology, Belgrade.
  • Monthel, J., Vadala, P., Leistel, J.M., Cottard, F., with the coll. of Ilic, M., Strumberger, A., Tosovic, R., Stepanovic, A. (2002). Mineral deposits and mining districts of Serbia. Comp. map and GIS databases. BRGM/RC-51448-FR, 67 S.
  • Monthel, J., Vadala, P., Leistel, J.M., Cottard, F., with the collaboration of Ilic M., Strumberger, A., Tosovic, R., Stepanovic, A. (2002): Mineral deposits and mining districts of Serbia. Compilation map and GIS databases. BRGM/RC-51448-FR, 67 p., 1 CD-rom.
  • Jelenkovic, R., Kostic, A., Zivotic, D. & Ercegovac, M. (2008): Mineral resources of Serbia. Geol. Carpathica 59, 345-61.

Weblinks und Downloads:

Einordnung