'._('einklappen').'
 

Shatter-Cone:

Shattercones (englisch häufiger shatter cones). Strahlige Struktur-Ausprägung bzw. kegelförmige Brüche mit typischen Bruchmarkierungen in Gesteinen. Entstanden durch Stoßwellen, die beim Meteoriteneinschlag entstanden sind. Sie sind in homogenen, feinkörnigen Gesteinen am deutlichsten ausgeprägt. Normalerweise zeigt die Kegelspitze in Richtung der Schockquelle; aber auch unregelmäßige Orientierung und sogar entgegengesetzte Ausrichtung können auftreten. In Impaktstrukturen liegt die Größe der Kegel im Zentimeter- bis Meterbereich. Voll entwickelte Kegel sind selten, weil Gesteinsinhomogenitäten vorhanden sein können.


Bilder (2 Bilder gesamt)

Shattercone (Strahlenkegel)
Aufrufe (Bild: 1368963927): 624
Shattercone (Strahlenkegel)

In Charnockit. Charlevoix-Krater, Capitale-Nationale, Region, Québec, Kanada.

Sammlung: Museum Steinheim
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2013-05-19
Mehr   GF 
Shatter-Cone in Malmkalk
Aufrufe (Bild: 1334946705): 495
Shatter-Cone in Malmkalk

Strahlige Struktur-Ausprägung. Entstanden durch Stoßwellen, die beim Meteoriteneinschlag entstanden sind. Steinheimer Becken, Schwäbische Alb, Baden-Württemb. B:ca.30cm.

Sammlung: Mineralogisches Institut Uni Tübingen
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2012-04-20
Mehr   GF 

Weblinks:


Verfasser:


Einordnung: