'._('einklappen').'
 

Banska Stiavnica, Okres

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Slowakei / Banskobystrický kraj / Banska Stiavnica, Okres

Geo­lo­gie

Der Erzdistrikt ist an einen mächtigen, 20 km weiten Einbruchskrater gebunden. Diese Caldera liegt im Zentrum eines 50 km breiten Stratovulkans. In diesem Gebiet entstanden während des Jungteriärs hydrothermale Erzgänge. Neben etlichen Hauptgängen entstanden viele kleinere mit Dicken von mehreren dm bis m und in Längen bis zu mehreren km. Wichtigste Erzgänge sind Terezia, Bieber, Gruner und Spitaler.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=22785
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Banska Stiavnica, Okres, Banskobystrický kraj, SK
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 221)

Mineralbilder (1 Bilder gesamt)

Baryt
Aufrufe (Bild: 1541939536): 261
Baryt

Banska Stiavnica, Slowakei - 11 x 10 cm

Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2018-11-11
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 21)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Russ, A. (2011). "Goldene" Zepterquarze aus Schemnitz/ Banska Stiavnica, Slowakei. Lapis, Jg.36, H.7-8, S.13-19.

Einordnung