https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineral-bosse.de
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineralbox.biz
'._('einklappen').'
 

Pezinok

Profile

Path to the site

Slowakei / Bratislavský kraj / Pezinok, Okres / Pezinok

Journey Description

Bösing liegt 20 km NO von Pressburg (Bratislava) und ist auf der 502 direkt erreichbar. N von Pezinok befindet sich eine Sb-Lagerstätte, genannt Kolarske oder Cajla.

Exposure description

Stollen und Halden.

Geology

Pezinok und Pernek sind hydrothermale Sb-Lagerstätten, die sich zusammen mit einer Pyritvererzung in Metamorphiten (Gneise, Phyllite, Graphitschiefer, Amphibolite) befinden. Die Erzkörper sind sehr unregelmäßig: Nester, Imprägnationen, Kluftfüllungen. Der gesamte Bereich der Lagerstätte weist eine Länge von 1 km und bis zu 100 m Teufenerstreckung auf bei einer Mächtigkeit von 50 - 70 m. Die Mächtigkeit der Gänge schwankt zwischen 0,5 und 1 m und erreicht manchmal bis zu 4 m. Die Gangfüllung besteht überwiegend aus Quarz, in dem Arsenopyrit, Chalkopyrit und Antimonit eingesprengt sind. Beide Lagerstätten haben einen erhöhten Goldgehalt, der an Arsenopyrit gebunden ist. Die Lagerstätten sind durch die oxidischen Sb-Mineralien bekannt geworden.

GPS Coordinates

Bratislava - Pezinok (N 48° 16' 51,94" E 17° 16' 40,89")



Bratislava - Pezinok

WGS 84: 
Lat.: 48.28109444° N, 
Long: 17.278025° E
WGS 84: 
Lat.: 48° 16' 51.94" N,
   Long: 17° 16' 40.89" E
Local weather information, Macrostrat geological map

Mineralienatlas short URL

https://www.mineralatlas.eu/?l=1197
Please feel free to link to this location

Shortened path specification

Pezinok, Pezinok, Okres, Bratislavský kraj, SK
Useful for image descriptions and collection inscriptions

Important: Before entering this or any other place of discovery you should have a permission of the operator and/or owner. Likewise it is to be respected that necessary safety precautions are kept during the visit.

Additional Functions

Images from localities (2 Images total)

Grubeneingang
Views (File:
1377537689
): 454
Grubeneingang
verschlossener Grubeneingang der Antimongrube Kolársky vrch, Pezinok, Slovakei (08/2012)
Copyright: Martin Stevko; Contribution: thdun5
Location: Slowakei/Bratislavský kraj/Pezinok, Okres/Pezinok/Kolarsky Vrch
Image: 1377537689
License: Usage for Mineralienatlas project only
Grubeneingang

verschlossener Grubeneingang der Antimongrube Kolársky vrch, Pezinok, Slovakei (08/2012)

Copyright: Martin Stevko
Contribution: thdun5 2013-08-26
Trojárová-Stolleneingang
Views (File:
1608470135
): 140
Trojárová-Stolleneingang
Trojárová-Stollen, Pezinok, Slowakei; März 2020
Copyright: Martin Stevko; Contribution: slugslayer
Location: Slowakei/Bratislavský kraj/Pezinok, Okres/Pezinok/Trojárová-Stollen
Image: 1608470135
License: Usage for Mineralienatlas project only
Trojárová-Stolleneingang

Trojárová-Stollen, Pezinok, Slowakei; März 2020

Copyright: Martin Stevko
Contribution: slugslayer 2020-12-20

You find additional specimen at the Geolitho Museum

Detailed Description

Der Abbau auf den Lagerstätten Pernek und Pezinok begann um 1790, wobei das Zentrum in Pernek lag. Anfang des 20.Jhd. wurde der Bergbau wieder aufgenommen und 1906 eine eigene Flotation gebaut. Nach kürzerer Zeit wurde das Unternehmen eingestellt und erst 1940 wieder aufgenommen. Mit Unterbrechung von 1947 und 1951 wurde bis 1992 gefördert. Zu Beginn des 19.Jhd. lag die Förderung bei 11 t Antimonit, dagegen im Zeitraum zwischen 1946 bis 1974 zwischen 1374 und 3238 t Konzentrat mit 20-30% Sb.

In der NW gelegenen Grube Limbach wurde auch Gold abgebaut. Während man im 14. und 15.Jhd. Gold aus übertägigen Seifen gewann, ging man später auf die Gewinnung aus Gängen über. (bis zum Beginn des 18.Jhd.) Der Abbau der Lagerstätte Pernek-Kriznica begann etwa zeitgleich und dauerte mit Unterbrechungen bis in die 20-er Jahre des 20.Jhd. Erkundungsarbeiten 1952-56 konnten nur die Ausbeutung der LS bestätigen.

Folgende Lagerstätten sind in diesem Gebiet erwähnenswert:

  • Pezinok (Cajla) - Kolarsky Vrch mit Gruben Ferdinand-Karolina
  • Tureky vrch
  • Kristina-Nadej-Augustin
  • Karol III
  • Rybnicek Cmele, Grube Certuv kopec
  • Pernek, Grube Kriznica
  • Kuchyna

Mineral images (44 Images total)

Kermesit
Views (File:
1586721448
): 157
Kermesit
FO.: Pezinok (Bösing) ca. 20 km NO von Bratislava (Pressburg), Okres Pezinok, Bratislavský kraj, Slowakische Republik / Stufengröße: 15 x 10,5 cm
Copyright: Hrouda; Contribution: Hrouda
Collection: Hrouda
Location: Slowakei/Bratislavský kraj/Pezinok, Okres/Pezinok
Mineral: Kermesite
Image: 1586721448
License: Usage for Mineralienatlas project only
Kermesit

FO.: Pezinok (Bösing) ca. 20 km NO von Bratislava (Pressburg), Okres Pezinok, Bratislavský kraj, Slowakische Republik / Stufengröße: 15 x 10,5 cm

Collection: Hrouda
Copyright: Hrouda
Contribution: Hrouda 2020-04-12
More   MF 
Brandholzit
Views (File:
1377533833
): 343
Brandholzit
Kristallgröße: bis 3 mm, Fundort: Kolársky vrch, Pezinok, Slovakei
Copyright: Martin Stevko; Contribution: thdun5
Location: Slowakei/Bratislavský kraj/Pezinok, Okres/Pezinok/Kolarsky Vrch
Mineral: Brandholzite
Image: 1377533833
License: Usage for Mineralienatlas project only
Brandholzit

Kristallgröße: bis 3 mm, Fundort: Kolársky vrch, Pezinok, Slovakei

Copyright: Martin Stevko
Contribution: thdun5 2013-08-26
More   MF 
Kermesit
Views (File:
1586721531
): 166
Kermesit
FO.: Pezinok (Bösing) ca. 20 km NO von Bratislava (Pressburg), Okres Pezinok, Bratislavský kraj, Slowakische Republik / Stufengröße: 21 x 8 x 8,5 cm
Copyright: Hrouda; Contribution: Hrouda
Collection: Hrouda
Location: Slowakei/Bratislavský kraj/Pezinok, Okres/Pezinok
Mineral: Kermesite
Image: 1586721531
License: Usage for Mineralienatlas project only
Kermesit

FO.: Pezinok (Bösing) ca. 20 km NO von Bratislava (Pressburg), Okres Pezinok, Bratislavský kraj, Slowakische Republik / Stufengröße: 21 x 8 x 8,5 cm

Collection: Hrouda
Copyright: Hrouda
Contribution: Hrouda 2020-04-12
More   MF 

Minerals (Count: 95)

Rocks (Count: 11)

Reference- and Source indication, Literature

Literatur:

  • Huber, S. und Huber, P. (1985). Pezinok und Pernek in der Tschechoslowakei. Lapis, Jg.10, Nr.11, S.13.
  • Hyrsl, J. (1993). Die neuesten Mineralienfunde in der Tschechischen und in der Slowakischen Republik. Min.-Welt, Jg.4, Nr.2, S.48-50.
  • Sejkora, J., Ozdin, D., Vitalos, J., Tucek, P. und Duda, R. (2004). Nach mehr als 80 Jahren wiederentdeckt: Schafarzikit von Pernek, Revier Pezinok (Slowakei). Lapis, Jg.29, Nr.12, S.27-28+33-36.
  • Uher, P., Michal, S. und Vitalos, J. (2000). The Pezinok Antimony Mine, Malé Karpaty Mts, Slovakia. Min. Rec., Vol.31, H.2, S.153-62.
  • Majzlan, J., et al.: A mineralogical, geochemical, and microbiogical assessment of the antimony- and arsenic-rich neutral mine drainage tailings near Pezinok, Slovakia. Am. Min. 96 (2011) S.1-13.
  • Stevko, M., P. Tucek & J. Vitalos (2012). Pezinok: die weltbesten Kermesite und Brandholzite aus der Slovakei. Lapis, Jg.37, H.10, S.40-57.
  • Andreas B. Kaufmann, Marina Lazarov, Stefan Weyer, Martin Števko, Stefan Kiefer, Juraj Majzlan: Changes in antimony isotopic composition as a tracer of hydrothermal fluid evolution at the Sb deposits in Pezinok (Slovakia). Mineralium Deposita Vol. 59, Issue 3 (2024) S. 559–575. Open Access

Offers

Geolitho Marketplace, by and for collectors - search for Mineral, Rocks and Fossils from this location

IDs

GUSID (Global unique identifier short form) AGcY3swGHUiYzprcTRvQHQ
GUID (Global unique identifier) DE186700-06CC-481D-98CE-9ADC4D1BD01D
Database ID 1197