'._('einklappen').'
 

El Pinar de Bédar Minengebiet

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Spanien / Andalusien (Andalucía) / Almería, Provinz / Bédar / Los Gallardos / El Pinar de Bédar (Bedar) Minengebiet

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Am O-Rand der Sierra de los Filabres liegt die Cu-LS Bedar. Von der Straße zwischen den Ortschaften Los Gallardos und Bedar zweigt ein Fahrweg nach W in Richtung Pinar de Bedar ab. Rechts des Weges befinden sich Halden eines ehemaligen Pb-Bergbaus. Nach der Durchfahrt durch Pinar folgt man bei der Bar el Pinar einem nach SW abzweigenden Feldweg, worauf man nach ca. 400 m auf einen der vielen Tagebaue und Stollen trifft.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Klüfte im Dolomit. Tagebaue und Stollen. (aufgelassen)

Geo­lo­gie

Cu-Vererzungen. Bleiglanz. Schichtgebundene LS des Mississippi-Valley-Typs.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=2828
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

El Pinar de Bédar Minengebiet, Los Gallardos, Bédar, Almería, Andalusien, ES
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 23)

Gesteine (Anzahl: 1)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Wagenplast, P. (1998). Geologische Wanderungen in Andalusien: Die Lagerstätten der Sierra Nevada und der benachbarten Bergketten, Provinzen Granada und Almeria. Aufschluss, Jg.49, H.5, S.303-14.

Einordnung