https://www.mineral-bosse.de
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.mineraliengrosshandel.com
'._('einklappen').'
 

Rambla de las Granatillas

Profile

Path to the site

Spanien / Andalusien (Andalucía) / Almería, Provinz / Níjar / El Hoyazo (El Joyazo) / Rambla de las Granatillas

Journey Description

Direkt an der Autobahn von Murcia nach Almeria, etwa 4 km vor der Ausfahrt Nijar, befindet sich eine riesige Caldera von einem Vulkanausbruch. Der Name der Caldera (Cortijo la Granatillo) deutet schon auf die Fundmöglichkeiten von Granat xx hin. Man geht über einen der zwei ausgebrochenen Lavaströme in einem ausgetrockneten Bachbett etwa 100 Höhenmeter nach oben und befindet sich dann im Inneren der ca 2 - 3 km großen Caldera.

Exposure description

Ausgetrocknetes Flussbett und Caldera

Kind of Exposure

Natural outcrops

Geology

Almandin-haltiger Biotit-Cordierit-Labradorit Dacite. Rambla de las Granatillas ist Teil des neogenen Vulkanismus, der sich im SO Spaniens von Cabo de Gata nach Cartagena erstreckt.

Ca. 1 % der Lava besteht aus Almandin-Biotit-Sillimanit-Gneis, Quarz-Cordierit-Gneis und Spinell-Cordierit-Gesteinen. Die Einsprenglinge haben Größen bis ca. 1 cm.

Auf Grund ihrer Fülle, chemischen Zusammensetzung, Mineral-Zusammensetzung und -Struktur, werden der 1. und 2. Typ als restite Inklusionen und der 3. Typ als rekristallisierte Restite interpretiert.

Die Oberkante des Kraters ist ein durchschnittlich 10m mächtiges Korallenriff welches an der höchsten Stelle ca. 40 Meter misst.

Entrance Restrictions

Nicht bekannt!

Last Visit

Okt. 2007, 2008, Mai. 2013, März 2016, März 2017 Stefan Schorn

GPS Coordinates

Rambla de las Granatillas (N 36° 57' 38,16" W 2° 10' 13,66")



Rambla de las Granatillas

WGS 84: 
Lat.: 36.9606° N, 
Long: 2.17046111° W
WGS 84: 
Lat.: 36° 57' 38.16" N,
   Long: 2° 10' 13.66" W
Local weather information, Macrostrat geological map

Mineralienatlas short URL

https://www.mineralatlas.eu/?l=1204
Please feel free to link to this location

Shortened path specification

Rambla de las Granatillas, El Hoyazo, Níjar, Almería, Andalusien, ES
Useful for image descriptions and collection inscriptions

Important: Before entering this or any other place of discovery you should have a permission of the operator and/or owner. Likewise it is to be respected that necessary safety precautions are kept during the visit.

Additional Functions

Images from localities (15 Images total)

Granat xx am Boden des Bachbetts
Views (File:
1145781355
): 288
Granat xx am Boden des Bachbetts
Nijar, Spanien
Copyright: loismin; Contribution: loismin
Location: Spanien/Andalusien (Andalucía)/Almería, Provinz/Níjar/El Hoyazo (El Joyazo)/Rambla de las Granatillas
Image: 1145781355
Rating: 5 (votes: 1)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Granat xx am Boden des Bachbetts

Nijar, Spanien

Copyright: loismin
Contribution: loismin 2006-04-23
Almandine mit Feuer
Views (File:
1189769576
): 631
Almandine mit Feuer
Rambla de las Granatillas, El Joyazo, Níjar, Almería, Spanien; Aufnahme: 2006
Copyright: Frank de Wit; Contribution: Klinoklas
Location: Spanien/Andalusien (Andalucía)/Almería, Provinz/Níjar/El Hoyazo (El Joyazo)/Rambla de las Granatillas
Image: 1189769576
Rating: 7 (votes: 1)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Almandine mit Feuer

Rambla de las Granatillas, El Joyazo, Níjar, Almería, Spanien; Aufnahme: 2006

Copyright: Frank de Wit
Contribution: Klinoklas 2007-09-14
Rambla de las Granatillas
Views (File:
1193054292
): 4501
Rambla de las Granatillas
Caldera an den hellen Stellen überall Granat xx; Nijar,Spanien
Copyright: loismin; Contribution: Stefan
Location: Spanien/Andalusien (Andalucía)/Almería, Provinz/Níjar/El Hoyazo (El Joyazo)/Rambla de las Granatillas
Image: 1193054292
License: Usage for Mineralienatlas project only
Rambla de las Granatillas

Caldera an den hellen Stellen überall Granat xx; Nijar,Spanien

Copyright: loismin
Contribution: Stefan 2007-10-22

Detailed Description

Im Bachbett und in der Caldera, wenn man die feinsandigen Bereiche des Bodens anschaut, sieht man schon, dass alles voll mit ausgewaschenen roten Granat xx ist. Im anstehenden Gestein sind auch schöne Granat xx zu finden.

loismin und auch Stefan (2007-2013) hat noch nie so viel Granat einfach nur rumliegen sehen, man konnte sie mit der Hand in Massen aufschaufeln. Die xx sind im Allgemeinen nicht sehr groß (etwa 1-12 mm) aber haben ein sehr schönes Feuer. Allerdings sind die meisten leider nicht zum Schleifen geeignet, da sie sehr rissig sind. Hier wurden auch mal Granate industriell abgebaut und säckeweise verladen.

Geblendet durch die Granate sollte man nicht vergessen, dass die Fundstelle deutlich mehr zu bieten hat. Die Xenolith-Bomben beherbergen neben Spinell, Cristobalit, Sillimanit auch bis tiefblauen Cordierit in der Var.: Iolith.

Der Rand der Caldera besteht aus einem bis 10 m mächtigem Korallenriff mit gut erhaltenen Korallen. Allerdings sieht es mit Fossilien nicht ganz so gut aus. Hier und da lassen sich Muschelabdrücke etc. finden.

Eine herrlich und einfach erreichbare Fundstelle mit besten Fundmöglichkeiten!

El Hojazo Krater
El Hojazo Krater
Abgeflachtes Teilpanorama des Kraters El Hojazo
Copyright: Stefan; Contribution: Mineralienatlas
Image: 1192962498
License: Usage for Mineralienatlas project only
El Hojazo Krater

Abgeflachtes Teilpanorama des Kraters El Hojazo

Stefan

Mineral images (15 Images total)

Granat mit Cordierit
Views (File:
1193086159
): 5639
Granat mit Cordierit
dunkelvioletter Granat mit blauem Cordierit (Iolith) in einer [Xenolith]-Bombe (4 cm). Fundort: Rambla de las Granatillas, El Hoyazo, Nijar, Almería, Andalusien, Spanien
Copyright: Stefan; Contribution: Stefan
Collection: Stefan
Location: Spanien/Andalusien (Andalucía)/Almería, Provinz/Níjar/El Hoyazo (El Joyazo)/Rambla de las Granatillas
Mineral: Almandine, Cordierite, Garnet supergroup, Iolite
Image: 1193086159
Rating: 8 (votes: 1)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Granat mit Cordierit

dunkelvioletter Granat mit blauem Cordierit (Iolith) in einer Xenolith-Bombe (4 cm). Fundort: Rambla de las Granatillas, El Hoyazo, Nijar, Almería, Andalusien, Spanien

Collection: Stefan
Copyright: Stefan
Contribution: Stefan 2007-10-22
More   MF 
Almandin
Views (File:
1389111566
): 1836
Almandin
Ramblas de las Granatilles, Andalusien,; Bildbreite 12 mm,
Copyright: Reinhold; Contribution: Reinhold
Collection: Reinhold
Location: Spanien/Andalusien (Andalucía)/Almería, Provinz/Níjar/El Hoyazo (El Joyazo)/Rambla de las Granatillas
Mineral: Almandine
Image: 1389111566
License: Usage for Mineralienatlas project only
Almandin

Ramblas de las Granatilles, Andalusien,; Bildbreite 12 mm,

Collection: Reinhold
Copyright: Reinhold
Contribution: Reinhold 2014-01-07
More   MF 
Almandin
Views (File:
1551966134
): 420
Almandin
Andalusien (Andalucía) / Almería, Provinz / Níjar / El Hoyazo (El Joyazo) / Rambla de las Granatillas, Bildbreite 14 mm
Copyright: Reinhold; Contribution: Reinhold
Collection: Günter Morlock, Collection number: 2553
Location: Spanien/Andalusien (Andalucía)/Almería, Provinz/Níjar/El Hoyazo (El Joyazo)/Rambla de las Granatillas
Mineral: Almandine
Image: 1551966134
License: Usage for Mineralienatlas project only
Almandin (SNr: 2553)

Andalusien (Andalucía) / Almería, Provinz / Níjar / El Hoyazo (El Joyazo) / Rambla de las Granatillas, Bildbreite 14 mm

Collection: Günter Morlock
Copyright: Reinhold
Contribution: Reinhold 2019-03-07
More   MF 

Minerals (Count: 13)

?

Hint

- Click on one or more elements to see only minerals including this elements (green background).

- Click twice to exclude minerals with this element (green background, red text color).

resetAlCaFFeHKMgNaOSiTiY
Hercynitei
Der Hercynit befindet sich in einem extrem harten Gestein, dass mit rötlich, glasigen ´Fasern´ von [Sillimanit] und [Cristobalit] durchzogen ist. Der Hercynit findet sich neben [Biotit] in weißem [Sillimanit]. In dieser eher selten zu findenden Kombination tritt der Hercynit häufiger auf.
(Andalusien (Andalucía)/Almería, Provinz/Níjar/El Hoyazo (El Joyazo)/Rambla de las Granatillas)
r
Erstbeschreibung für die Fundstelle, analysiert von Dr. Gröbner, Fund Stefan Schorn im Okt. 2008
(Andalusien (Andalucía)/Almería, Provinz/Níjar/El Hoyazo (El Joyazo)/Rambla de las Granatillas)
PM
Refresh list | View legend

Legend

Mineral -> approved mineral
Mineral (TL) -> mineral type locality
Mineral -> not approved mineral
-> pictures present
 5 -> number of part localities with these mineral
 M -> Link to common mineral page
 i -> Information etc.
 r -> Reference
Mineral ? -> Occurrence douptful

Actuality: 16. May 2024 - 14:06:28

Rock images (2 Images total)

Dacit
Views (File:
1194286777
): 5391
Dacit
Fundort: Rambla de las Granatillas, Nija, Spanien
Copyright: Stefan; Contribution: Stefan
Location: Spanien/Andalusien (Andalucía)/Almería, Provinz/Níjar/El Hoyazo (El Joyazo)/Rambla de las Granatillas
Rock: dacite
Image: 1194286777
License: Usage for Mineralienatlas project only
Dacit

Fundort: Rambla de las Granatillas, Nija, Spanien

Copyright: Stefan
Contribution: Stefan 2007-11-05
More   RF 
Almandin im verwittertem [Dacit]
Views (File:
1192966944
): 7215
Almandin im verwittertem [Dacit]
Blick auf eine Wand mit aus [Dacit] bereits durch Erosion freigelegten Granaten. Diese werden bei Regen aus dem Gestein gewaschen und sammeln sich im Bachbett; Rambla de las Granatillas
Copyright: Stefan; Contribution: Stefan
Location: Spanien/Andalusien (Andalucía)/Almería, Provinz/Níjar/El Hoyazo (El Joyazo)/Rambla de las Granatillas
Rock: dacite
Image: 1192966944
Rating: 10 (votes: 2)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Almandin im verwittertem [Dacit]

Blick auf eine Wand mit aus Dacit bereits durch Erosion freigelegten Granaten. Diese werden bei Regen aus dem Gestein gewaschen und sammeln sich im Bachbett; Rambla de las Granatillas

Copyright: Stefan
Contribution: Stefan 2007-10-21
More   RF 

Rocks (Count: 4)

Refresh list | View legend

Legend

Rock -> name of the rock
Rock (TL) -> rock type locality
-> pictures present
 5 -> number of part localities with these rock
 R -> Link to common rock page
 i -> Information etc.
 r -> Reference
Rock ? -> Occurrence douptful

Actuality: 16. May 2024 - 14:06:28

Subsidiary Pages

Refresh list | Fold level: 2 - 3 - 4 - 5 - Unfold all

Actuality: 16. May 2024 - 14:06:28

Reference- and Source indication, Literature

Literatur:

  • Lapis 10/2005, 19.
  • Schorn, S. (2009). Hercynit-Spinell aus dem Vulkan El Hoyazo bei Nijar, Almeria, Spanien. Lapis, Jg.34, Nr.7, S.76-77.

Weblinks:

Quellenangabe

IDs

GUSID (Global unique identifier short form) Vu9NL9nO7UmGpOE3GetMMw
GUID (Global unique identifier) 2F4DEF56-CED9-49ED-86A4-E13719EB4C33
Database ID 1204