'._('einklappen').'
 

Mina El Soldado

Steckbrief

Land

Spanien

Re­gi­on

Andalusien (Andalucía) / Córdoba, Provinz / Los Pedroches, Comarca / Villanueva del Duque / Mina El Soldado

Fund­s­tel­len­typ

Tagebau/Steinbruch (aufgelassen/alt)

GPS-Ko­or­di­na­ten

Mina El Soldado



Mina El Soldado

WGS 84: 
Lat.: 38,369478° N, 
Long: 5,005366° W
WGS 84: 
Lat.: 38° 22' 10,121" N,
   Long: 5° 0' 19,318" W
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=49965
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

⚒ El Soldado, Villanueva del Duque, Los Pedroches, Comarca, Córdoba, Andalusien, ES
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Die Bleiminen von El Soldado, drei Kilometer von Villanueva del Duque entfernt, waren von 1906 bis 1932 ununterbrochen in Betrieb.

In diesem Bergbaugebiet waren fast 2.000 Menschen beschäftigt. Diese Arbeiter kamen aus verschiedenen Dörfern, wobei anzumerken ist, dass die meisten aus Villanueva del Duque kamen, gefolgt vom Nachbardorf Alcaracejos und in geringerem Maße von Fuente la Lancha und anderen weiter entfernten Dörfern. Zur Zeit der Pracht dieser Minen erreichte Villanueva del Duque fast neuntausend Einwohner.

Mineralien (Anzahl: 2)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenFePbSZn
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 06. Dec 2019 - 17:59:38

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 06. Dec 2019 - 17:59:38

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Referenzen

  • Calvo, Miguel. (2003) Minerales y Minas de España. Vol. II. Sulfuros y sulfosales. Museo de Ciencias Naturales de Alava. Vitoria. 705 págs.

Weblinks