'._('einklappen').'
 

Mina "La Milagrosar" ehemals Mina "Sol" und Mina "Virgen del Carmen" (SE Rodalquilar, nähe Meer)

Steckbrief

Land

Spanien

Re­gi­on

Andalusien (Andalucía) / Almería, Provinz / Níjar / Nationalpark Cabo de Gata-Nijar / Rodalquilar / Cerro De Los Guardias / La Milagrosar, Mina (Mina Sol)

GPS-Ko­or­di­na­ten

Mina Sol östl. Rodalquilar



Mina Sol östl. Rodalquilar
WGS 84: 
Lat.: 36,83563611° N, 
Long: 2,03260556° W
WGS 84: 
Lat.: 36° 50' 8,29" N,
   Long: 2° 1' 57,38" W

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Bergberk (aufgelassen) auf Gold, Blei und Kupfer

Fund­s­tel­len­typ

Bergwerk (alt)

Geo­lo­gie

Gold. Hydrothermal mineralisierte andesitische Brekzie. Sie zementiert Chalcedon mit kleineren Mengen an Galenit, Sphalerit, Chalcopyrit etc.

Zu­gangs­be­schränku­ngen

keine bekannt

Letz­ter Be­such

Nov. 2014 Stefan

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=27815
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (12 Bilder gesamt)

Gute Funde grünes Zeug
Aufrufe (Bild: 1415910413): 443
Gute Funde grünes Zeug

Mina Sol, Rodalquilar, Nationalpark Cabo de Gata-Nijar, Almería-Provinz, Andalusien (Andalucía), Spanien

Copyright: Stefan
Beitrag: Stefan 2014-11-13
Zutritt zum oberen Abbau mit Seil
Aufrufe (Bild: 1415910357): 384
Zutritt zum oberen Abbau mit Seil

Mina Sol, Rodalquilar, Nationalpark Cabo de Gata-Nijar, Almería-Provinz, Andalusien (Andalucía), Spanien

Copyright: Stefan
Beitrag: Stefan 2014-11-13
Oberer Abbau
Aufrufe (Bild: 1415910311): 361
Oberer Abbau

Mina Sol, Rodalquilar, Nationalpark Cabo de Gata-Nijar, Almería-Provinz, Andalusien (Andalucía), Spanien

Copyright: Stefan
Beitrag: Stefan 2014-11-13

Ausführliche Beschreibung

Der Bergbau aus der Ferne
Der Bergbau aus der Ferne

Unten Mitte Halde mit rechts daneben Stolleneingang. Oben Links, Halde mit weiterem Stolleneingangin großem Loch; Mina Sol (Mina La Milagrosar), Rodalquilar, Nationalpark Cabo de Gata-Nijar, Almerí...

Stefan

Sehr alte Grube, nicht zu verwechseln mit der Gleichnamigen Grube NW von Rodalquilar (Mina Sol).

Es finden sich Quarz, zementierte Quarz-Reiheb. Chalcedon in Bändern und als traubenförmige Wucherungen. Sulfide sind verstreut als Submillimeter-Kristalle im tauben Gestein und Quarz. Es findet sich eine Vielzahl von Mineralien darunter Goethit, Arsenate, verschiedene Phosphate, Carbonate, Sulfate und Chloride.

In verkieselten Zonen findet sich häufig winizige Kristalle von Brookit (TiO2).

An den Bergflanken zum Meer hin und in der Bucht finden sich Amethyste. In der Gipfelpartie steht ein tiefrotes Karneolband an.

Ab 1912 als Mina Sol bekannt. Ab 1926 dann als Mina La Milagrosar betrieben.

Mineralien (Anzahl: 48)

Mineralbilder (11 Bilder gesamt)

Mimetesit xx - Mina Sol, Rodalquilar
Aufrufe (Bild: 1479316908): 128
Mimetesit xx - Mina Sol, Rodalquilar (SNr: 1985)

Mineralien: Mimetesit xx (gelblich xx) auf Quarz; Fundort: Mina Sol, Rodalquilar, Cabo de Gata, Spanien Bestimmung: optisch Bestimmt - Eigenfund 2015 Bildbreite: 1,1 mm

Sammlung: Florian
Copyright: Florian
Beitrag: Florian 2016-11-16
Atacamit xx - Mina Sol, Rodalquilar
Aufrufe (Bild: 1479316794): 128
Atacamit xx - Mina Sol, Rodalquilar (SNr: 1984)

Mineralien: Atacamit xx (grünliche xx) auf Quarz; Fundort: Mina Sol, Rodalquilar, Cabo de Gata, Spanien Bestimmung: optisch Bestimmt - Eigenfund 2015 Bildbreite: 1,3 mm

Sammlung: Florian
Copyright: Florian
Beitrag: Florian 2016-11-16
Atacamit xx - Mina Sol, Rodalquilar
Aufrufe (Bild: 1479316727): 108
Atacamit xx - Mina Sol, Rodalquilar (SNr: 1984)

Mineralien: Atacamit xx (grünliche xx) auf Quarz; Fundort: Mina Sol, Rodalquilar, Cabo de Gata, Spanien Bestimmung: optisch Bestimmt - Eigenfund 2015 Bildbreite: 1,3 mm

Sammlung: Florian
Copyright: Florian
Beitrag: Florian 2016-11-16

Gesteine (Anzahl: 5)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur

  • IGME 1983, Geologic map of Spain, Memory sheet #1.046 Carboneras, page 65
  • Rewitzer, C. & R. Hochleitner (2014). Rodalquilar bei Almeria - Goldbergbau in Andalsuien. Lapis, Jg.39, Nr.6, S.12-29.

Weblinks

Einordnung