'._('einklappen').'
 

Sa Mitja Lluna Mine

Steckbrief

Land

Spanien

Re­gi­on

Balearische Inseln (Islas Baleares) / Illa d‘en Colom (Kolom Insel) / Sa Mitja Lluna Mine

GPS-Ko­or­di­na­ten

Sa Mitja Lluna Mine



Sa Mitja Lluna Mine

WGS 84: 
Lat.: 39,96193823° N, 
Long: 4,27923251° E
WGS 84: 
Lat.: 39° 57' 42,978" N,
   Long: 4° 16' 45,237" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=50067
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

⚒ Sa Mitja Lluna, Illa d‘en Colom, Balearische Inseln, ES
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Altertümliche Küstenarbeit für Kupfer durch die bronzezeitliche talayotische Kultur (1500 bis 100 v. Chr.), Ein seltenes Beispiel für den bronzezeitlichen Kupferabbau in Südeuropa. Wiederentdeckt von Archäologen im Jahr 2010, deren Ausgrabungen Steinhämmer und Steinmörser zum Zermahlen von Erz aus einer kupferhaltigen Gang enthüllten.

Untergeordnete Seiten