'._('einklappen').'
 

Sant Ramon

Steckbrief

Land

Spanien

Re­gi­on

Katalonien (Cataluña) / Girona, Provinz / Osona, Comarca / Espinelves, Gemeinde / Sant Ramon

Fund­s­tel­len­typ

Bergwerk (alt)

GPS-Ko­or­di­na­ten

Sant Ramon - 2n Boca de Galeria, Sant Ramon - Ende des Abbaus Sant Ramon - Stolleneingang, Sant Ramon - Grubeneingang, Sant Ramon - Hauptgallerie, Grube



Sant Ramon - 2n Boca de Galeria

WGS 84: 
Lat.: 41,86332889° N, 
Long: 2,41099708° E
WGS 84: 
Lat.: 41° 51' 47,984" N,
   Long: 2° 24' 39,59" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Sant Ramon - Ende des Abbaus

WGS 84: 
Lat.: 41,86306122° N, 
Long: 2,4133467° E
WGS 84: 
Lat.: 41° 51' 47,02" N,
   Long: 2° 24' 48,048" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Sant Ramon - Stolleneingang

WGS 84: 
Lat.: 41,86337883° N, 
Long: 2,41061889° E
WGS 84: 
Lat.: 41° 51' 48,164" N,
   Long: 2° 24' 38,228" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Sant Ramon - Grubeneingang

WGS 84: 
Lat.: 41,86325898° N, 
Long: 2,41161131° E
WGS 84: 
Lat.: 41° 51' 47,732" N,
   Long: 2° 24' 41,801" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Sant Ramon - Hauptgallerie

WGS 84: 
Lat.: 41,863243° N, 
Long: 2,41181516° E
WGS 84: 
Lat.: 41° 51' 47,675" N,
   Long: 2° 24' 42,535" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Grube

WGS 84: 
Lat.: 41,86322802° N, 
Long: 2,4114544° E
WGS 84: 
Lat.: 41° 51' 47,621" N,
   Long: 2° 24' 41,236" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=48047
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Zusatz zu den GPS Daten

  • 2n Boca de Galeria - befindet sich am Ende eines kurzen Grabens parallel zu der Hauptstraße und nur wenige Meter davon entfernt.
  • Ende des Abbaus - An dem Antennenmasten vorbei, bereits auf der Ostseite des Hügels, die Arbeiten sind bereits beendet und nur noch kleine Gräben sind übrig.
  • Stolleneingang - nahe der Espinelves-Strecke - Viladrau. Es befindet sich einige Meter auf der Nordseite des Bergkamms und des Grabens.
  • Grubeneingang - Es liegt nur wenige Meter vom Hauptstollen entfernt, an der Nordwand des Grabens. Der Zugang ist schwierig, da er auf halber Höhe liegt. Die Position ist ungewöhnlich, es sei denn, sie wurde zum Absenken auf die niedrigeren Ebenen verwendet, die mit dem Stollen verbunden sind.
  • Hauptgallerie - Es sind ein paar Meter runter zum Eingang.
  • Grube - Der Stollen befindet sich an der Unterseite des Grabens und könnte der Hauptpunkt der Mineralgewinnung sein.

Mineralien

Der Baryt ist massive, weiß oder rosa. Der Fluorit ist massiv, blauer Farbe, die durch die Einwirkung des Lichts verloren geht. Die Krisalle zeigen kubische Kristalle oft wenige Milimeter in der Größe.


Mineralien (Anzahl: 9)

Gesteine (Anzahl: 2)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Weblinks