'._('einklappen').'
 

Mazarrón, Bergbaurevier

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Spanien / Murcia / Mazarrón / Mazarrón, Bergbaurevier

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

keine

Letz­ter Be­such

Okt. 2011

GPS-Ko­or­di­na­ten

Mazarrón - Bergbaurevier



Mazarrón - Bergbaurevier

WGS 84: 
Lat.: 37,59919991° N, 
Long: 1,32255703° W
WGS 84: 
Lat.: 37° 35' 57,12" N,
   Long: 1° 19' 21,205" W
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=24573
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Mazarrón, Bergbaurevier, Mazarrón, Murcia, ES
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (55 Bilder gesamt)

Stolleneingang
Aufrufe (Bild: 1350659458): 892
Stolleneingang

Mazarrón, Bergbaurevier, Mazarrón, Murcia, Spanien; Okt. 2011

Copyright: Stefan
Beitrag: Stefan 2012-10-19
Stollen
Aufrufe (Bild: 1350659419): 866
Stollen

Mazarrón, Bergbaurevier, Mazarrón, Murcia, Spanien; Okt. 2011

Copyright: Stefan
Beitrag: Stefan 2012-10-19
Stollen
Aufrufe (Bild: 1350659384): 870
Stollen

Mazarrón, Bergbaurevier, Mazarrón, Murcia, Spanien; Okt. 2011

Copyright: Stefan
Beitrag: Stefan 2012-10-19

Ausführliche Beschreibung

Die Mazarrón Zink-Blei-Silber-Lagerstätte befindet sich in der Region Murcia in Spanien ca. 25 km von Cartagena entfernt. Die Hauptabbauzeit lag zwischen 1860 und 1940 mit mehr als 2000 beschäftigten Personen. Die Ausbeutung wurde großteils unterirdisch durchgeführt. Dabei wurden unterschiedlich hochgradige Silber-Adern bis zu einer Tiefe von 600 Metern abgebaut.

Die historische Produktion wird auf 2,5 Millionen Tonnen verschifftem Bleierz mit einem Gehalt 15% Blei und 150g Silber pro Tonne geschätzt. Das Zink-reiche Gestein im oberen Bereich der Adern (25 - 100 Meter Tiefe) wurde in weiten Bereichen unberührt gelassen. Mit Aufkommen der Flotationstechnik zur Trennung von Blei und Zink-Sulfiden wurde um 1950 - 1966 teilweise auch auf dieses Erz abgebaut. Erz mit einem Gehalt von 5% Zink, 3% Blei und 115g Silber pro Tonne wurde während dieser Zeit gewonnen. In 1966 wurde der Minenbetrieb wegen schlechter werdender Ausbeute und sinkender Metallpreise eingestellt.

2005 wurde das an Mazarrón angrenzende Minengebiet zum kulturellem Erbe erklärt.

Das sehr sehenswerte Revier ist einen Ausflug wert. Das Revier ist aber weniger zum Sammeln geeignet. Die Schächte sind meist senkrecht und können kaum befahren werden. Die Halden sind zumeist sehr feinkörnig und wenig einladend. Das Gebiet selber ist äußerst fotogen und einen Besuch wert. 3 Testbefahrungen verliefen alle im Sande. Ohne Seil und weitere Ausrüstung ist nach erster Einschätzung nichts auszurichten.

Panorama
Panorama

Mazarrón, Bergbaurevier, Mazarrón, Murcia, Spanien; Okt. 2011

Stefan
Panorama
Panorama

Mazarrón, Bergbaurevier, Mazarrón, Murcia, Spanien; Okt. 2011

Stefan
Panorama
Panorama

Mazarrón, Bergbaurevier, Mazarrón, Murcia, Spanien; Okt. 2011

Stefan

Mineralien (Anzahl: 4)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlAsCuHMnOPPbS
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 22. Jun 2021 - 11:15:57

Mineralbilder (3 Bilder gesamt)

Cornwallit
Aufrufe (Bild: 1321357714): 2803, Wertung: 9
Cornwallit

Größe: bis 0,2 mm; Fundort: Mazarron, Murcia, Spanien

Copyright: Enrico Bonacina
Beitrag: Hg 2011-11-15
Mehr   MF 
Apjohnit
Aufrufe (Bild: 1175352256): 1847
Apjohnit

als feinkristalline Masse; Fundort: Mazarron, Murcia, Spanien; Bildbreite 6 mm

Copyright: loismin
Beitrag: loismin 2007-03-31
Mehr   MF 
Ilesit (gelblich) auf Apjohnit (weiß)
Aufrufe (Bild: 1506439183): 931
Ilesit (gelblich) auf Apjohnit (weiß)

Santa Ana,Mazarron/Murcia,Spanien; Größe ca. 4 x 2,7 cm

Sammlung: Haubi
Copyright: Haubi
Beitrag: Haubi 2017-09-26
Mehr   MF 

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 22. Jun 2021 - 11:15:57

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Weblinks

Einordnung