'._('einklappen').'
 

Steinzeug

Siehe auch unter Keramik!

Bezeichnung "Steinzeug" für keramische Massen der Klasse Sinterzeug. Die Scherben brennen bzw. verglasen oder sintern beim Brand dicht.

Man unterscheidet:

  • Grobsteinzeug nicht weißbrennend
  • Feinsteinzeug weiß- oder hellbrennend

Steinzeug gehört neben Porzellan zur Klasse Sinterzeug. Man verwechselt häufig mit "Steingut", das zur Klasse Irdengut gehört.

Die Brenntemperatur hängt von der Zusammensetzung der Masse, des sogenannten Grünkörpers, ab und liegt in der Regel bei 1200 bis 1300 °C. Aber auch ohne Glasur ist Steinzeug nahezu wasserdicht. Dagegen wird Steingut bei geringerer Temperatur gebrannt und muss glasiert werden, um dicht zu werden.


Weblinks:


Einordnung: