'._('einklappen').'
 

Kizilcaören (Kyzylkaoren) SEE-Lagerstätten

Steckbrief

Land

Türkei

Re­gi­on

Zentralanatolien / Eskisehir, Provinz / Kizilcaören (Kyzylkaoren) SEE-Lagerstätten

Geo­lo­gie

SEE-Lagerstätten in einem Carbonatit-Komplex.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=27713
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 29)

Gesteine (Anzahl: 1)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Stumpfl, E.F., and Kirikoglu, M.S. (1985): Fluorite-Barite-Rare Earths Deposits at Kizilcaoren, Turkey. Mitt. Österr. Geol. Ges. 78, 193-200.
  • Berger, V.I., Singer, D.A., and Orris, G.J. (2009): Carbonatites of the World. Explored Deposits of Nb and REE - Database and Grade and Tonnage Models. USGS Open-File Rep. 09-1139.
  • J. Asian Earth Sciences (2003) 21:365-76.

Weblinks:

Einordnung