'._('einklappen').'
 

Tonerde

Unter Tonerde versteht man Aluminiumoxid, Al2O3. Diese kommt in der Natur rein in Form von Korund und seinen Varietäten vor. Technisch ist "Tonerde" das Ausgangsmaterial für die Aluminium-Gewinnung durch Elektrolyse. Die dazu benötigte reine Tonerde wird meist aus Bauxit gewonnen. Dieses ist mehr oder weniger durch Eisenoxide und Siliciumdioxid verunreinigt. Im Schmirgel (Beimengungen von Eisenoxid und Quarz) kommt Aluminiumoxid z.B. auf der griechischen Insel Naxos vor.

Verwendung findet Aluminiumoxid neben der Aluminiumgewinnung im synthetischen Korund (Schleifzwecke) als ausgezeichnetes Adsorbens in der Medizin, Chromatographie, für Entfärbungen, als Katalysator-Träger und für Dehydratisierungen.


Literatur:

  • A.F. Hollemann & N. Wiberg. Lehrbuch der Anorganischen Chemie. 91.-100. Aufl. W. de Gruyter, Berlin, New York. 1985. S.865 u. 880.

Einordnung: