'._('einklappen').'
 

Dreikönigszeche

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Tschechien / Karlsbad, Region (Karlovarsky kraj) / Falkenau an der Eger (Sokolov), Bezirk / Frühbuß (Prebuz) / Dreikönigszeche

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Schächte, Halden. (aufgelassen)

Geo­lo­gie

Der Metallgehalt der Erze betrug 0,42% Sn und 0,45-0,75% As.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=19971
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Dreikönigszeche, Frühbuß, Falkenau an der Eger, Karlsbad, CZ
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (3 Bilder gesamt)

Halde Schacht Otto
Aufrufe (Bild: 1285184460): 751
Halde Schacht Otto

Dreikönigszeche, Frühbuß, Karlsbad 9/10.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2010-09-22
Halde Schacht Otto
Aufrufe (Bild: 1285184325): 717
Halde Schacht Otto

Dreikönigszeche, Frühbuß, Karlsbad, Tschechien. 9/10.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2010-09-22
Tagesgebäude Schacht Otto
Aufrufe (Bild: 1285184148): 737
Tagesgebäude Schacht Otto

Dreikönigszeche, Frühbuß, Karlsbad, Tschechien. 9/10.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2010-09-22

Ausführliche Beschreibung

Man eröffnete 1930 am Fuß des Hartelsberges den Zinnschacht Otto, im Ort den Karlschacht. 1933 wurde die Zinngesellschaft "Dreikönigszeche" gegründet. Eine zentrale Aufbereitung wurde erbaut, um Zinn- und Arsen-Konzentrate zu gewinnen. Zu Beginn 1939 wurde die Firma von der Gewerkschaft "Zinnwalder Bergbau" in Altenberg übernommen. 1945-46 wurde nach der Vertreibung der deutschen Bevölkerung der Zinn-Abbau aufgegeben. 1946-48 wurde ohne Erfolg nach Uran geschürft. Die letzten Prospektionsarbeiten auf Zinn erfolgten 1953-58. Man kuttete später die Halde um auf Zinn.


Eine Reihe von Relikten in mäßig erhaltenem Zustand sind erhalten: Reste und Fundamente der Tagebäude,Halden, Pingen.

Mineralien (Anzahl: 25)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlAsBBaCaCuFFeHKMgMnNNaOPPbSSiSnSrUW
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 27. Mar 2020 - 22:26:40

Mineralbilder (4 Bilder gesamt)

Wolframit
Aufrufe (Bild: 1308201628): 899
Wolframit

Wolframit, Quarz, Arsenkies, Stufe: 8,5 cm x 7,0 cm, Fundort: Schacht Otto, Dreikönigzeche, Karlsbad, Bezirk (Karlovy Vary)/Erzgebirge/Frühbuß (Prebuz)/Tschechien, 2011

Sammlung: alihofi
Copyright: alihofi
Beitrag: alihofi 2011-06-16
Mehr   MF 
Schörl und Quarz
Aufrufe (Bild: 1325608783): 619
Schörl und Quarz

Schacht Otto, Dreikönigszeche, Frühbuß, Karlsbad, Tschechien. B:7x4,5cm.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2012-01-03
Mehr   MF 
Kassiterit
Aufrufe (Bild: 1308074960): 573
Kassiterit

Schacht Otto, Dreikönigszeche, Frühbuß, Karlsbad, Tschechien. L:8cm.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2011-06-14
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 2)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 27. Mar 2020 - 22:26:40

Gesteinsbilder (1 Bilder gesamt)

Zinn-Greisen
Aufrufe (Bild: 1317991775): 2167
Zinn-Greisen

Dreikönigszeche, Frühbuß, Erzgebirge, Karlsbad, Tschechien. L:16cm.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2011-10-07
Mehr   GF 

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Baumann, L., Kuschka, E., and Seifert, T. (2000): Lagerstätten des Erzgebirges. Enke (Stuttgart), S.239-47.
  • Rojík, P. (2006): J. Czech Geol. Soc. 50 (3-4), 157-65.
  • Rojik, P. (2010). Historischer Zinnbergbau im Westerzgebirge am Beispiel der Zinnreviere Prebuz (Frühbuß) und Horni Blatna (Platten). Aufschluss, Jg.61, Nr.4/5, S.239-54. Und: Exkursionsführer zur Sommertagung der VFMG in Wunsiedel. 3.-6.Sept. Hrsg. GEOPARK Bayern-Böhmen. S.38.
  • Gräf, D. (2011). Exkursions-Bericht. Aufschluss, Jg.62, H.1, VFMG Aktuell, S.8.
  • WikiPedia:P%C5%99ebuz

Einordnung