'._('einklappen').'
 

Giftkiesstollen

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Tschechien / Karlsbad, Region (Karlovarsky kraj) / Karlsbad (Karlovy Vary), Bezirk / St. Joachimsthal (Jáchymov) / Sächsisch Edelleutstollen (Bratrstvi) / Giftkiesstollen

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Ist ein Teil des Sächsisch Edelleutstollen.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Stollen.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=18262
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Giftkiesstollen, Sächsisch Edelleutstollen, St. Joachimsthal, Karlsbad, CZ
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 44)

Mineralbilder (3 Bilder gesamt)

Uranpecherz mit Braunspat
Aufrufe (Bild: 1438449122): 1086
Uranpecherz mit Braunspat

Sächsischer Edelleutstolln bei Joachimsthal, Böhmen; Größe der Stufe: 90 x 75 x 55 mm; Originaletikett von Ernst Julius Fröbe, der das Bergwerk besuchte - ...mitgebracht 25.August 1904

Sammlung: Pyromorphit
Copyright: Sammlung Uhlmann Zschopau
Beitrag: Pyromorphit 2015-08-01
Mehr   MF 
Zýkait
Aufrufe (Bild: 1444301032): 810
Zýkait

grauweißer Zýkait, Bildbreite: ca. 2 cm, Fundort: Giftkiesstollen, Sächsisch Edelleutstollen (Bratrstvi), St. Joachimsthal (Jáchymov), Region Karlsbad (Karlovarsky kraj), Tschechien

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: thdun5 2015-10-08
Mehr   MF 
Kaňkit
Aufrufe (Bild: 1444301145): 408
Kaňkit

grünlicher Kaňkit neben Zýkait, Bildbreite: ca. 1 cm, Fundort: Giftkiesstollen, Sächsisch Edelleutstollen (Bratrstvi), St. Joachimsthal (Jáchymov), Region Karlsbad (Karlovarsky kraj), Tschechi...

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: thdun5 2015-10-08
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 2)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Hlousek, J. und Tvrdy, J. (2002). Interessante Sekundärmineralien aus Jachymov. Lapis, Jg.27, Nr.7/8, S.44-66.
  • Ondruš, P. et al. (2003) Primary minerals of the Jáchymov ore district, J. Czech Geol. Soci. 48, 19-147.
  • Skala, R. et al. (2011). Agricolaite, a new mineral of uranium from Jachymov, Czech Republic. Min.Petrol. 103, 167.

Einordnung