'._('einklappen').'
 

Písek

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Tschechien / Südböhmische Region (Jihocesky kraj) / Pisek

An­fahrts­be­sch­rei­bung

74 km SO von Pilsen. (LL)

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Steinbrüche (stillgelegt) mit Halden.

Geo­lo­gie

Pegmatite, die an den Zentralböhmischen Pluton gebunden sind.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Ortsmitte



Ortsmitte

WGS 84: 
Lat.: 49,30945587° N, 
Long: 14,14403915° E
WGS 84: 
Lat.: 49° 18' 34,041" N,
   Long: 14° 8' 38,541" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=8282
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Pisek, Südböhmische Region, CZ
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

In der O Umgebung von Písek befinden sich mehrere Pegmatite, die früher in kleinen Steinbrüchen abgebaut wurden. Der bekannteste von ihnen war Obrazek I, der bis zu 10 cm lange undurchsichtige Kristalle von gelbem bis gelbgrünem Beryll lieferte. In Hohlräumen des Pegmatits wurden auch Berylle in Edelsteinqualität sowie gelbe Heliodore und blaue Aquamarine, vereinzelt auch rosa Morganite gefunden.

Die Namen der Steinbrüche:

Ptackovna, Horni Novosedly, Obrazek I, Obrazek II, Novy rybnik, Havirky, Hurky, Paseky I, Paseky II, Udrazky obrazek, Mlacky krizatka, U mlacke myslivny, Karvasiny, U Beranka, U Honzicka.

Mineralien (Anzahl: 87)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlAsAuBBaBeCCaCeClCuFFeHKLiMgMnMoNNaNbOPPbSSiSnSrTaThTiUYZnZr
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 17. Feb 2020 - 16:21:52

Mineralbilder (2 Bilder gesamt)

Apatit-(CaF) auf Mikroklin
Aufrufe (Bild: 1265230310): 585
Apatit-(CaF) auf Mikroklin

Größe: 31x25 mm; Fundort: Pisek, Südböhmen, Tschechien

Copyright: Rock Currier
Beitrag: slugslayer 2010-02-03
Mehr   MF 
Bertrandit xx
Aufrufe (Bild: 1488986443): 341
Bertrandit xx

Pisek/Böhmen,Tschechien; historischer Fund; Größe 20 x 12 mm

Sammlung: Haubi
Copyright: Haubi
Beitrag: Haubi 2017-03-08
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 17. Feb 2020 - 16:21:52

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 17. Feb 2020 - 16:21:52

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Hyrsl, J. und P. Korbel. Tschechien und Slowakei - Mineralien und Fundstellen. Ed. Schloss Freudenstein, Bode-Verlag, Haltern, 2008, S.371-73.
  • Bernard, J.H. Mineraly Ceske republiky - strucni prehled. 188 S. Prag (Akademiea).
  • Doc Diether

Einordnung