'._('einklappen').'
 

Alderley Edge

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

UK / England / Cheshire Co. / Alderley Edge

Geo­lo­gie

Triassische Sandsteine und Konglomerate mit Erzausfällungen

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

SSSI ( Site of Special Scientific Interest ), Nationaldenkmal

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=6952
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Alderley Edge, Cheshire Co., England, UK
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (2 Bilder gesamt)

Stormy Point
Aufrufe (Bild: 1212164338): 235
Stormy Point

Stormy Point Alderley Edge

Copyright: Alfred01
Beitrag: Alfred01 2008-05-30
Hough Level
Aufrufe (Bild: 1212164211): 240
Hough Level

Hough Level Alderley Edge

Copyright: Alfred01
Beitrag: Alfred01 2008-05-30

Ausführliche Beschreibung

In Alderley Edge wurde nachweislich bereits zur Bronze- und Römerzeit Bergbau auf Kupfer betrieben, eine hölzerne Schaufel von dort konnte auf ca. 1750 v.Chr. datiert werden. Im 18. und im 19. Jahrhundert wurde an mehreren Stellen Bergbau auf Kupfer, Blei und später auch auf Cobalt betrieben. Gegen Ende des 19. Jahrunderts erschöpften sich die Erzvorkommen und 1926 wurde der Bergbau dort beendet. Heute ist Alderley Edge ein Nationaldenkmal, das vom National Trust in Zusammenarbeit mit dem Derbyshire Caving Club unterhalten wird.

Mineralien (Anzahl: 26)

Gesteine (Anzahl: 2)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Weblinks


Quellenangabe

Einordnung