'._('einklappen').'
 

Mithian

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

UK / England / Cornwall Co. / St. Agnes District / Perranporth - St. Agnes / St. Agnes / Mithian

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Teil der Gemeinde St. Agnes mit 510 Einwohnern. Ca. 6 Meilen NO von Redruth und 1 Meile O von St. Agnes.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Ältere Abbaue/ Schächte meist auf der O-Seite des Tals.

Geo­lo­gie

Meist Cu-Vererzungen. Seifen im Tal auf Sn.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=51287
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Mithian, St. Agnes, Perranporth - St. Agnes, St. Agnes, Cornwall Co., England, UK
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 7)

Gesteine (Anzahl: 2)

Untergeordnete Seiten

Externe Verweise (Links)

Mithian

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Hamilton Jenkin, A.K. (1962): Mines and Miners of Cornwall, Vol.2: St Agnes, Perranporth. Truro Bookshop (Truro), 60 S.
  • Dines, H.G. (1994): The metalliferous mining region of SW England. HMSO Publ. (London), Vol.2, reprint, S.493-95.