'._('einklappen').'
 

Chatsworth House

Steckbrief

Land

UK

Re­gi­on

England / Derbyshire Co. / Peak District / Bakewell / Chatsworth House

An­fahrts­be­sch­rei­bung

5 km NO von Bakewell.

Chatsworth House ist ein englisches Landschloss. Es ist der Sitz der Familie Cavendish, der Dukes of Devonshire, und wird seit dem 16. Jhd. ununterbrochen von ihnen bewohnt.

Bedeutsam ist auch der große Park, in dem neben Überresten des früheren Barockgartens vor allem der ausgedehnte, über 4 km2 große Landschaftspark ins Auge fällt.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Ausstellung exotischer und heimischer Natur-Steine und Mineralien, wovon viele aus der direkten Umgebung stammen. In jeglicher denkbaren Art im und am Schloss, sowie darin in Form kunstvoller verarbeiteter Gegenstände.

Mineraliensammlungen.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=50186
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Chatsworth House, Bakewell, Peak, Derbyshire Co., England, UK
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (4 Bilder gesamt)

Chatsworth House
Aufrufe (Bild: 1574588013): 64
Chatsworth House

Bakewell, Peak District, Derbyshire Co., England, UK. 2000.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2019-11-24
Chatsworth House
Aufrufe (Bild: 1574587917): 55
Chatsworth House

Bakewell, Peak District, Derbyshire Co., England, UK. 2000.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2019-11-24
Chatsworth House
Aufrufe (Bild: 1574587850): 58
Chatsworth House

Bakewell, Peak District, Derbyshire Co., England, UK. 2000.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2019-11-24

Ausführliche Beschreibung

3 Haupt-Sammlungen:

1. Georgiana, Duchess of Devonshire (1757-1806),

2. von ihrem Sohn, dem 6th Duke, und

3. die des späten (11th) Duke.

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Cavendish, W.S. (1844-45). Handbook to Chatsworth and Hardwick. Privately printed.
  • Craven, M. & Stanley, M. (1991). The Derbyshire Country House. Breedon: Derby.
  • Thomas, I.A. (1994). Mineral treasures of the estate. mineral wealth of the Chatsworth and Cavendish Estates, Text of Exhibition. National Stone Centre: Wirksworth.
  • Ford, T.D. (1995). White Watson and and his geological tablets. Mercian Geologist, 13, 157-164.
  • Ford, T.D. (2000). Derbyshire Blue John. Landmark.
  • Cooper, M.P. (2005). The Devonshire mineral collection of Chatsworth House. Derbyshire: an 18th Century survivor and its restoration. Min. Rec., 36, 239-72.
  • Ian Thomas & Mick Cooper (2008). The Geologie of Chatswort House, Derbyshire. Mercian Geologist , 17, 1, S.27-42. -http://www.emgs.org.uk/files/mercian_vol13on/Mercian%20Geologist%20volume%2017%202008-2011/Mercian%202008%20v17%20p027%20Chatsworth%20House,%20Thomas%20Cooper.pdf (abger. 23.11.19)

Weblinks;