'._('einklappen').'
 

White Pine

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

USA / Michigan / Ontonagon Co. / White Pine

An­fahrts­be­sch­rei­bung

SW des Fußes der Halbinsel fährt man Richtung N die M 64 Silver City. 9 km S von Silver City.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Kupfer-Bergwerk. (aktiv)

Geo­lo­gie

Nonesuch-Formation

GPS-Ko­or­di­na­ten

Ortsmitte N:46.754424;E:-89.573133



Ortsmitte

WGS 84: 
Lat.: 46,754424° N, 
Long: 89,573133° W
WGS 84: 
Lat.: 46° 45' 15,926" N,
   Long: 89° 34' 23,279" W
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=6953
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

White Pine, Ontonagon Co., Michigan, US
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Einzige produzierende Kupfer Mine auf Keweenaw. Betreiber Copper Range Company. Von 1867 bis 1965 wurden 500.000 t Kupfer gewonnen.

Das Kupfer ist in der Nonesuch Formation als Element fein verteilt, zum größten Teil allerdings als sulfidisches Erz. Die erzhaltigen Schichten enthalten 1-3% Cu. Gelegentlich findet sich Kupfer und Silber in Form von hübschen Dendriten oder feinen Kristallen; seltener sind Bleche bis zu 2 x 2 Meter Größe.

Mineralien (Anzahl: 47)

Mineralbilder (32 Bilder gesamt)

Silber
Aufrufe (Bild: 1259607312): 719
Silber

Größe: 3,4 x 1,8 x 0,2 cm, Fundort: White Pine Mine, Ontonagon Co, Michigan, USA.

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: thdun5 2009-11-30
Mehr   MF 
Kupfer nach Spinellgesetz
Aufrufe (Bild: 1259606683): 727
Kupfer nach Spinellgesetz

Größe: 4,2 x 3,2 x 1,5 cm,
Fundort: White Pine Mine, Ontonagon Co., Michigan, USA

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: thdun5 2009-11-30
Mehr   MF 
Chalkosin
Aufrufe (Bild: 1266691604): 1021
Chalkosin

Größe: 2 x 1,5 x 0,8 cm, Fundort: White Pine Mine, Ontonagon Co., Michigan, USA.

Copyright: Dan Weinrich
Beitrag: thdun5 2010-02-20
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 2)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Behnke, D. (1983). Copper Country - Microminerals. Min. Rec., Vol.14, H.4, S.219-26.
  • Hochleitner, R. (1990): Neu auf dem Mineralienmarkt - Kupferkristalle aus Michigan, USA.- Lapis, Jg.15, Nr.3, S.16-18.
  • Wilson, M.L. & Dyl, S.J. (1992). The Michigan Copper Country. Min. Rec., Vol.23, H.2, S.5-72.
  • Lapis 02/1996.
  • Lieber, W. (1997): Kupfer und seine Mineralien - Messethemenheft 1997 Mineralientage München.
  • Rosemeyer, T. (1999). The History, Geology, and Mineralogy of the White Pine Mine, Ontonagon County, Michigan. Rocks & Min., Vol.74, H.3, S.160-76.
  • Weiland, T. (2013). Die bedeutendsten Fundstellen für Kupfermineralien. In: Kupfer Mineralien. ExtraLapis Nr.45. S.30ff. Weise Verlag, München.
  • Lit.: thdun5

Einordnung