'._('einklappen').'
 

Boulder Batholith

Steckbrief

Land

USA

Re­gi­on

Montana / Jefferson Co. / Boulder Batholith

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Liegt ungefähr zwischen Butte und Helena, zwischen dem Deer Lodge (Upper Clark Fork) Tal und dem Broadwater (Upper Missouri) Tal.

Geo­lo­gie

Der Boulder Batholith ist ein großer Intrusiv-Körper, hauptsächlich bestehend aus Quarz-Monzonit und wird durchschnitten von Einsprenglingen und Dikes von Alaskit und Dacit.

Diopsid-Hornfels in der Kontaktzone. Ursprünglich Dolomit mit Hornsteinknollen. Durch Kontaktmetamorphose weitgehend in Diopsid umgewandelt.

Ag-Au-Pb-Zn-Cu-U-Mo-Ba(baryte)-Sb-W-As Vererzungen.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=18260
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 30)

Gesteine (Anzahl: 13)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Dietrich, V.R. & B.J. Skinner (1984). Die Gesteine und ihre Mineralien. Ott Verlag, Thun. S.291.

Links:

Einordnung