'._('einklappen').'
 

Red Canyon

Steckbrief

Land

USA

Re­gi­on

Utah / Garfield Co. / Paunsaugunt Plateau / Red Canyon

GPS-Ko­or­di­na­ten

Red Canyon



Red Canyon

WGS 84: 
Lat.: 37,74601944° N, 
Long: 112,3265° W
WGS 84: 
Lat.: 37° 44' 45,67" N,
   Long: 112° 19' 35,4" W

An­fahrts­be­sch­rei­bung

ca. 14 km vom Bryce Canyon an der State Route 12 liegend, Teil des Dixie National Forest

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Natürlicher Aufschluss - Schutzgebiet

Geo­lo­gie

Claron Kalkstein des Paunsaugunt Plateu

Zu­gangs­be­schränku­ngen

keine, kein Eintritt

Letz­ter Be­such

Stefan, Feb. 2010

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=18219
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (11 Bilder gesamt)

Claron Kalkstein
Aufrufe (Bild: 1267905743): 375
Claron Kalkstein

im Red Canyon, Feb. 2010

Copyright: Stefan
Beitrag: Stefan 2010-03-06
Claron Kalkstein
Aufrufe (Bild: 1267905697): 1316
Claron Kalkstein

im Red Canyon, Feb. 2010

Copyright: Stefan
Beitrag: Stefan 2010-03-06
Claron Kalkstein
Aufrufe (Bild: 1267905405): 250
Claron Kalkstein

im Red Canyon, Feb. 2010

Copyright: Stefan
Beitrag: Stefan 2010-03-06

Ausführliche Beschreibung

Claron Kalkstein
Claron Kalkstein

im Red Canyon, Feb. 2010

Stefan

Der Red Canyon ist wie der Bryce Canyon Teil des Paunsaugunt Plateu. Der Name Red Canyon wird für zahlreiche Canyons verwendet so dass hohe Verwechslungsgefahr besteht. Der Red Canyon ist ohne Zugangsgebühr begehbar.

Die Claron Kalkstein Formation gibt dem Red Canyon seine Hoodoos, Säulen die viele winterharte Pflanzen beheimaten, die es nur im Red Canyon geben soll. Es finden sich Borstenkiefern, die am längsten auf der Erde lebende Baumart, sowie weitere selte Pflanzenarten wie Claron Pfefferpflanze (Lepedium montanum var. claronense) und eine Plume der Gattung der Bartfaden die Red Canyon Beardtongue (Penstemon btracteatus).

Anders als im Bryce Canyon stehen im Red Canyon die Claron Kalkstein-Säulen (Hoodoos) entlang der Straße und nicht als Amphietheater aufgereiht.

Gesteine (Anzahl: 1)

Gesteinsbilder (1 Bilder gesamt)

Claron Kalkstein
Aufrufe (Bild: 1267905203): 898
Claron Kalkstein

im Red Canyon, Feb. 2010

Copyright: Stefan
Beitrag: Stefan 2010-03-06

Einordnung