'._('einklappen').'
 

Thomas Range

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

USA / Utah / Juab Co. / Thomas Range

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Von Delta 40 Meilen zunächst in Richtung Kraftwerk (200m hoher Schlot), sodann weiter SÖ auf asphaltierter "Brush Wellman"-Strasse.

Geo­lo­gie

Alle Fundstellen im Rhyolith = quarzreiche Lava. Mehrere Abfolgen vulkanischer Aktivität im Tertiär. Minerale befinden sich überwiegend in Blasenhohlräumen des Rhyoliths (Lithophysen).

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

nur für aktive Claims. Sonst "Rockhoundarea" bei genereller Sammelerlaubnis. Sprengstoff verboten.

Letz­ter Be­such

2002

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=1424
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Thomas Range, Juab Co., Utah, US
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (5 Bilder gesamt)

Thomas Range Nordteil
Aufrufe (Bild: 1348265494): 1171
Thomas Range Nordteil

setzt sich vom Südteil deutlich ab, Paragenesen sind jedoch gleich.

Copyright: eschuhbauer
Beitrag: eschuhbauer 2012-09-22
Thomas Range
Aufrufe (Bild: 1347898511): 1228
Thomas Range

Topaz Valley, East Wall mit "V-Saddle"

Copyright: eschuhbauer
Beitrag: eschuhbauer 2012-09-17
Thomas Range
Aufrufe (Bild: 1347897997): 1190
Thomas Range

Ostseite

Copyright: eschuhbauer
Beitrag: eschuhbauer 2012-09-17

Ausführliche Beschreibung

Fundstellen im Gebiet

  • Buena no. 1 claim
  • Eagles Nest Claim
  • Good Will group
  • Lookout Prospect
  • Maynard's Claim (Pismire Knolls)
  • Mile High Claim (near Pismire Wash, Mike Sprungers Topas-Claim)
  • Cubic Claim (Mike Sprunger's Bixbyit location)
  • Starvation Canyon (Searle Canyon)
  • Solarwind Claim
  • Topaz Mountain
  • Autunite No.8 claim
  • Topaz Valley East Wall
  • Topaz Valley West Wall
  • Garnet Basin
  • Wildhorse Spring
  • Cactus Claim
  • NW-Cliff
  • Pismire Wash Claim
  • Garnet Basin
  • Durangit Claim
  • Tin Prospect
  • Bachman's Claim

Mineralien (Anzahl: 46)

Mineralbilder (70 Bilder gesamt)

Bixbyit
Aufrufe (Bild: 1286433068): 3997, Wertung: 9.83
Bixbyit

Größe: 7,94 mm, Fundort: Thomas Range, Juab Co., Utah, USA

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-10-07
Mehr   MF 
Spessartin
Aufrufe (Bild: 1286433123): 727
Spessartin

Größe: 11,96 mm, Fundort: Thomas Range, Juab Co., Utah, USA

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-10-07
Mehr   MF 
Bixbyit
Aufrufe (Bild: 1230490947): 3618, Wertung: 9.4
Bixbyit

Göße: 5,49 mm; Fundort: Thomas Range, Utah, USA

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2008-12-28
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 1)

Gesteinsbilder (1 Bilder gesamt)

Rhyolith
Aufrufe (Bild: 1238173417): 6292
Rhyolith

Fundort: Thomas Range, Juab Co., Utah, USA; Bildbreite: ca. 25 mm

Sammlung: Klinoklas
Copyright: Klinoklas
Beitrag: Klinoklas 2009-03-27
Mehr   GF 

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Galas, C.A. (1978). Thomas Range, Utah / USA. Lapis, Jg.3, Nr.4, S.28-31.
  • Ream, L.R. (1979). The Thomas Range, Wah Wah Mountains, and Vicinity, W Utah. Min. Rec., Vol.10, H.5, S.261-78.
  • Meyer, I. (1982). Roter Beryll: Cäsiumgehalte der roten Berylle aus Utah. Lapis, Jg.7, Nr.1, S.31.
  • Montgomery, A. (1982). Minerals of the Thomas Range, Utah. Rocks & Min., Vol.57, H.4, S.162-68.
  • Cassinelli, C. (1984). La pagina dei micromounts - I micro delle riolti dell'Utah. Riv. Min. Ital., Nr.3, S.100-02.
  • Schuhbauer, E. (1988). Mineraliensuche in Nevada und Utah. Lapis, Jg.13, H.5, S.11.
  • Foord, E.E., Chirnside, W., Lichte, F.E. & Briggs, P.H. (1995). Pink Topaz from the Thomas Range, Juab Co., Utah. Min. Rec., Vol.26, H.1, S.57-60.
  • Jahn, S. (2013). Topas von der Thomas Range - ein Klassiker in vielerlei Hinsicht. Min.-Welt, Jg.24, H.6, S.70-81.

Links: