'._('einklappen').'
 

New Burgin Mine

Steckbrief

Land

USA

Re­gi­on

Utah / Utah Co. / East Tintic District / New Burgin Mine

GPS-Ko­or­di­na­ten

New Burgin Mine



New Burgin Mine
WGS 84: 
Lat.: 39,95138889° N, 
Long: 112,04805556° W
WGS 84: 
Lat.: 39° 57' 5" N,
   Long: 112° 2' 53" W

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Die New Burgin Mine ist die am weitesten östlich liegende Mine im East Tintic District

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Untertagemine

Letz­ter Be­such

2002

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=27670
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (2 Bilder gesamt)

New Burgin Mine
Aufrufe (Bild: 1347737626): 81
New Burgin Mine

2002 konnten wir im office Sammelerlaubnis (für Gold) erhalten

Copyright: eschuhbauer
Beitrag: eschuhbauer 2012-09-15
New Burgin Mine
Aufrufe (Bild: 1347737212): 83
New Burgin Mine

um 2002 wurde von der benachbarten Trixie Mine; stammendes Golderz hier aufbereitet.

Copyright: eschuhbauer
Beitrag: eschuhbauer 2012-09-15

Mineralien (Anzahl: 1)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Im Jahre 2002 wurde reiches Au/Ag-Erz aus der benachbarten Trixie Mine in der New Burgin Mine aufbeitet. Im Büro der Mine erhielten wir die Erlaubnis, auf einem aufgeschütteten Erzhaufen zu sammeln. Ausser Au, Ag und einige Cu- Zn- Sekundärmineralen konnte man den seltenen Tineit finden.

Einordnung