'._('einklappen').'
 

Vierling , Wilhelm

Wilhelm Vierling
Wilhelm Vierling

1983

Archiv: Doc Diether

Wilhelm Vierling (* 1.7.1903 Weiden / Oberpfalz; † 4.03.1995 Weiden) war Diplom-Landwirt und fachkundiger Mineraliensammler.

Er war, wie schon sein Vater und Großvater, ein begeisterter Mineraliensammler. Vierling besaß hervorragende Orts- und Fachkenntnisse, die ihn zu einem erfolgreichen Sammler, Berater und Organisator machten. Kein Wunder, daß er gute Kontakte zu namhaften Wissenschaftlern pflegte.
1955 trat er der VFMG bei. Er gründete zusammen mit anderen die VFMG-Bezirksgruppe Weiden.
Vierling verfasste zahlreiche Artikel über Geologie und Erdgeschichte in diversen Heimat-Blättern und grundlegende und größere Beiträge in der Zeitschrift "Der Aufschluss" der VFMG. Er hielt zahllose Vorträge. Drei große Sommertagungen der VFMG sowie die Tagung der IMA in Nordbayern trugen seine Handschrift. Er initiierte Mineraliensammlungen in Weiden und Pleystein.
Besonders versiert war er bei den Pegmatit-Mineralien von Hagendorf und so wurde ein Mineral "Wilhelmvierlingit" nach ihm benannt. Für seine großen Verdienste um die Heimatpflege wurde er 1982 mit dem großen Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland geehrt.
. Die VFMG ernannte ihn 1983 zu ihrem Ehrenmitglied.


Literatur:

  • Vierling, W. (1957). Mineralfundstellen in der N Oberpfalz. Aufschluss, Sonderb.6, S.32-34.
  • Vierling, W. (1958). Flossenbürg in der Oberpfalz. Aufschluss, Jg.9, Nr.6, S.157-60.
  • Vierling, W. (1967). Mineralfundstellen in der N Oberpfalz. Aufschluss, Sonderb.16, S.326-28.
  • Vierling, W. (1975). Zur Mineralogie und Geologie der Oberpfalz. Aufschluss, Sonderb.26, S.1-10.
  • Vierling, W. (1980). Hugo Strunz und die mineralogische Forschung im nordostbayerischen Raum. Aufschluss, Jg.31, Nr.2, S.39-42.
  • Strunz, H. (1983). Wilhelm Vierling - 80 Jahre. Aufschluss, Jg.34, Nr.7, S.265-66.
  • Ziehr, H. (1983). Die neuen Ehrenmitglieder der VFMG; Wilhelm Vierling. Aufschluss, Jg.34, H.11, S.442.
  • Keck, E. (1995). Wilhelm Vierling (1903-1995). Aufschluss, Jg.46, Nr.5, S.193-94.
  • Ochantel, K. (2003). Vierling eröffnete das Mineralienmuseum Zahn in Vohenstrauß/Oberpfalz. Aufschluss, Jg.54, Nr.4, S.199-202.
  • Zier, H. (2003). Wilhelm Vierling - Sammler zwischen Hagendorf und Wölsendorf/Oberpfalz. Aufschluss, Jg.54, Nr.4, S.193-98.

Weblinks:


Einordnung