'._('einklappen').'
 

Halong-Bucht (Vinh Ha Long)

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Vietnam / Hanoi / Halong-Bucht (Vinh Ha Long)

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Ist ein rund 1.500 km² großes Gebiet im Golf von Tonkin, im N Vietnams.

Geo­lo­gie

Geologisch entstand die heutige Bucht durch einen im Holozän ertrunkenen Kegelkarst. Die Grotten und Höhlen können teilweise, wie einige Strände auch, nur bei Ebbe betreten werden. In den Grotten und Höhlen gibt es bizarr anmutende Stalaktiten und Stalagmiten. Teilweise haben die Naturkräfte regelrechte Durchgänge durch den Fels gebildet.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=28221
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Halong-Bucht, Hanoi, VN
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Gesteine (Anzahl: 3)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Weblinks:

Einordnung