'._('einklappen').'
 

Nationalpark Cúc Phương

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Vietnam / Ninh Binh, Provinz / Nationalpark Cúc Phương

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Liegt in der „Trockenen Halong-Bucht“ und befindet sich 56 km N der Stadt Ninh Bình. Ca. 100 km S von Hanoi.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Wurde 1962 als erster Nationalpark in Vietnam eröffnet und ist heute der sechstgrößte des Landes.

Geo­lo­gie

Kegel-Karstlandschaft und dem Schwemmland des Roten Flusses (Song Hong). Grotten und Höhlen.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=28219
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Nationalpark Cúc Phương, Ninh Binh, VN
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Gesteine (Anzahl: 3)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Thomas Barkemeier: Der Cuc Phuong-Nationalpark. In: Richtig reisen - Vietnam. 2. Aufl. DuMont, Köln 2000, ISBN 3-7701-3885-6, S. 109.

Weblinks:

Einordnung