'._('einklappen').'
 

The History of Mineral Collecting 1530-1799

BILD:1151648201

  • Autor: Wilson, W.E.
  • Verlag: Mineralogical Record, Tucson
  • Ausgabe: Vol. 25, Nr. 6, Nov-Dec. 1994 (Sonderausgabe als Buch)
  • 263 Seiten
  • Preis 1994: US$ 24.-
  • ASIN: B000Q0ZUIQ


Inhaltsbeschreibung

Beschreibung von 1.200 (!) frühen Mineraliensammlern - von Georgius Agricola über Goethe bis zu Jacob Berzelius.

  • 16. Jh: Agricola bis Rudolf II.
  • 17. Jh.
  • 18. Jh. aufgeteilt nach Ländern
  • Öffentliche mineralogische Museen
  • Mineralogische Gesellschaften
  • Sehr ausführliches Literaturverzeichnis

Beurteilung

Die Geschichte des Mineraliensammelns!

Ein (fast unbeschreiblich schönes) Meisterwerk vom Herausgeber des Mineralogical Record anläßlich des 500. Geburtstages von Georgius Agricola (1491-1555), dem Vater der Mineralogie und des Mineraliensammelns. Wunderbare Farbtafeln mit Abbildungen der historischen Sammlungen, Portraits der berühmtesten Sammler, hunderte von farbigen und s/w-Mineralien, die prächtigsten Farbtafeln aus den ältesten Sammlungen (Rashleigh, Tennant, Heuland, Forster, Sowerby u.v.a.), darunter die damalig berühmtesten und begehrtesten Stufen aus dem Erzgebirge, Cornwall, Alpen, Norwegen, Frankreich, Transsylvanien, Russland und Böhmen.

Ein Muss für jeden Freund der Mineralogie.


Besprochen von


Einordnung