'._('einklappen').'
 

Symbol

Nummer

Klasse

System

P6

168

6

hexagonal

P61

169

6

hexagonal

P65

170

6

hexagonal

P62

171

6

hexagonal

P64

172

6

hexagonal

P63

173

6

hexagonal

P6

174

3m

hexagonal

P6/m

175

6/m

hexagonal

P63/m

176

6/m

hexagonal

P622

177

622

hexagonal

P6122

178

622

hexagonal

P6522

179

622

hexagonal

P6222

180

622

hexagonal

P6422

181

622

hexagonal

P6322

182

622

hexagonal

P6mm

183

6mm

hexagonal

P6cc

184

6mm

hexagonal

P63cm

185

6mm

hexagonal

P63mc

186

6mm

hexagonal

P6m2

187

6m2

hexagonal

P6c2

188

6m2

hexagonal

P62m

189

6m2

hexagonal

P62c

190

6m2

hexagonal

P6/mmm

191

6/mmm

hexagonal

P6/mcc

192

6/mmm

hexagonal

P63/mcm

193

6/mmm

hexagonal

P63/mmc

194

6/mmm

hexagonal

Hexagonales und trigonales Kristallsystem

3 gleichlange Achsen des Achsenkreuzes liegen in einer Ebene und schneiden sich unter 120 Grad. Die vierte Achse ist ungleich und steht senkrecht auf dieser Ebene.
a1 = a2 = a3 ≠ c
α = β = 90°; γ = 60° respektive 120°

VIEW.php?param=1074450668.max
Ein Kristall ist hexagonal, wenn es eine sechzählige Drehachse aufweist.
Ein Kristall ist trigonal, wenn es eine dreizählige Drehachse aufweist.

Die Tabelle rechts beschreibt alle Kristallformen die im hexagonalen Kristallsystem möglich sind.


Lexikonverweise


Einordnung