http://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/http://www.desire-for-joy.comhttp://www.mineraliengrosshandel.com

Autor Thema: Fotografie - Insekten  (Gelesen 78383 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Roadrunner

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 413
Re: Fotografie - Insekten
« Antwort #285 am: 11 Mär 18, 12:22 »
Hallo, Der Hirschkäfer ist Klasse! Habe ich in freier Natur noch nie gesehen.

Bei der Arbeit hatte ich ein Problem mit einem Zeiss-Mikroskop.
Immer, wenn ich eine stacking-Serie startete, waren alle mühsam erarbeiteten Beleuchtungseinstellungen verloren.
Es hat zwar seeehr lange gedauert, bis ich das Problem im Griff hatte, aber es hat geklappt.

Als Testobjekt musste eine kleine, tote Fliege von der Fensterbank herhalten.  ;D
Zwar keine schöne Aufnahme aus der Natur, aber ich hatte meinen Spaß.

Gruß
Norbert
---------------------
Hallo Norbert,
ja Hirschkäfer sind recht selten. Ich hab das Glück in einer Gegend zu wohnen, wo Auenwälder mit guten Eichenbeständen sind und einige Bereiche davon unter Schutz stehen (Unesco Naturschutzgebiet Mittelelbe ist gleich um die Ecke).
Das ist auch wahrscheinlich der Grund das hier Hirschkäfer und andere an diesen Lebensraum angepasste Arten vorkommen. Wie gesagt, weibliche Hirschkäfer finde ich fast jedes Jahr mal ein oder zwei, aber männliche Exemplare nur sehr sehr selten. Vor diesem Käfer hatte ich als Kind mal einen gesehen, aber dann war über 30 Jahre Ruhe mit Männchen, bis dieser dann die Feier sprengte. Kurz darauf ließ sich noch ein zweiter in meinem Garten blicken, aber von dem sind die Bilder nicht so gut geworden. Seit dem ist wieder Ruhe eingekehrt. Bis jetzt keinen weiter gesichtet.
Deine Bilder sind super geworden. Mit einem Bino aufgenommen und trotzdem so gestochen scharf, alle Achtung! Dein Equipment is aber auch nicht zu verachten.
Ich mach seit kurzem Stackingbilder nur noch mit diesem Aufbau:
Fotografie - Insekten

Die Ergebnisse sind damit viel besser als mit Bino. Mittlerweile ist aber eine feste dimmbare Beleuchtung eingebaut.
Bis dann
Roadrunner

Offline uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.906
  • I'm dreaming of a green Christmas
Re: Fotografie - Insekten
« Antwort #286 am: 11 Mär 18, 19:45 »
Hallo Herbert,

falls es sich um eine gute Aufnahme eines Pilzes handelt auf welche Du stolz bist, dann stelle diese Aufnahme oder Aufnahmen hier vor.

In unserem Verein "Mineralienfreunde Oberes Erzgebirge e.V." besuchen wir zu unserer jählichen Ausfahrt auch nicht nur Fundpunkte, Mineraliensammlungen oder Bergwerke sondern immer auch etwas artfremdes. Der Besuch einer Brauerei, einer Weinkelterei oder einer Schnapsbennerei ist trotz unseres Hobbys jedes Jahr ein muß, auch wenn es nichts mit Mineralien zu tun hat. Genau so sehe ich diesen thread.

Ein Vorschlag für die Administratoren: Dieser thread sollte in Naturfotografie umbenannt werden.

Ich hänge mal ein Bild an, welches die Verbindung eines Pilzes mit dem Bergbau zeigt (habe ich vermutlich hier schon mal gepostet). Aufgenommen im Persival/Schneeberg.

Gruß
Uwe

Offline IntronX

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 279
  • Fluorit "Mahodari, Indien"
Re: Fotografie - Insekten
« Antwort #287 am: 15 Mai 18, 23:26 »
Hallo,

ich habe eben zum ersten Mal in meinem Leben einen Leuchtkäfer gesehen. Zuerst dachte ich, da hat jemand eine LED liegen lassen. Direkt neben meiner Haustür. Da wir hier diesen netten Thread haben, möchte ich dieses Bild unbedingt zeigen.
Einfach umwerfend, was die Natur zu bieten hat.
Edit: Es ist wohl ein Weibchen des großen Leuchtkäfers (Lampyris noctiluca).


Gruß
Lars
« Letzte Änderung: 16 Mai 18, 15:10 von IntronX »

Offline Roadrunner

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 413
Re: Fotografie - Insekten
« Antwort #288 am: 16 Mai 18, 20:36 »
Hallo Lars,
das ist ja mal ein wirklich super Foto.
Die Stimmung des Bildes ist meiner Meinung nach perfekt ;D.
Bei uns sind die Glühwürmchen eigentlich erst im Juni soweit. Die sind hier nur einige wenige Nächte aktiv, danach ist wieder Ruhe. Bis jetzt hab ich noch keines dieses Jahr gesehen.
Bis dann

Mark


Offline Rockhounder

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 808
Re: Fotografie - Insekten
« Antwort #289 am: 17 Mai 18, 11:52 »
Hier mal ein Maikäfer. Bei uns im Fichtelgebirge sind die eher selten geworden. Diesen hab ich im
Bayerischen Wald aufgenommen. Da gibt`s Maikäfer noch häufiger.
 Passender Weise hat der sich auf einer polierten Granitplatte platziert. :)

Offline uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.906
  • I'm dreaming of a green Christmas
Re: Fotografie - Insekten
« Antwort #290 am: 17 Mai 18, 15:24 »
Maikäfer sind nicht nur im Fichtelgebirge selten. Ich habe in den letzten 60 Jahren nur einen einzigen Maikäfer gesehen.

Gruß

Uwe

Offline Brutus

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 17
  • Glück Auf
Re: Fotografie - Insekten
« Antwort #291 am: 17 Mai 18, 20:42 »
Enstanden 2009 beim Abstieg vom Granatenkogel in Österreich. Hat was von nem Suchbild, zwei insekten Verstecken sich da^^
Hätt nie gedacht das ich für das Bild mal noch Verwendung finde :o

Offline Brutus

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 17
  • Glück Auf
Re: Fotografie - Insekten
« Antwort #292 am: 17 Mai 18, 21:14 »
Oder die beiden^^ Getroffen letztes Jahr beim Aufstieg zum Sedl im Habachtal. :D

Offline uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.906
  • I'm dreaming of a green Christmas
Re: Fotografie - Insekten
« Antwort #293 am: 17 Mai 18, 22:02 »
Apropos Suchbild, ist rechts unten ein Hautflügler?

Uwe

Offline Rockhounder

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 808
Re: Fotografie - Insekten
« Antwort #294 am: 17 Mai 18, 23:03 »
Das andere ist links oben.Welche Tierchen das genau sind kann ich aber nicht erkennen.  :)

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge