http://www.terra-mineralia.dehttp://www.edelsteine-neuburg.dehttp://www.mineraliengrosshandel.com

Verlinkte Ereignisse

  • 55. Munich Show - Mineralientage München 2018, DE: 26 Okt 18 - 28 Okt 18

Autor Thema: 55. Munich Show - Mineralientage München 2018  (Gelesen 7688 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline skibbo

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.466
  • great is ok, amazing would be great
Re: 55. Munich Show - Mineralientage München 2018
« Antwort #15 am: 27 Okt 18, 00:52 »
Servus,

die Messe ist schon fast rum und es gibt noch immer keine Bilder?  ;D

Dann beginne ich mal mit ein paar Fotos von Donnerstag.

55. Munich Show - Mineralientage München 2018


55. Munich Show - Mineralientage München 2018


55. Munich Show - Mineralientage München 2018


55. Munich Show - Mineralientage München 2018


55. Munich Show - Mineralientage München 2018


Grüße
Stefan

Offline jürgen lange

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 374
Re: 55. Munich Show - Mineralientage München 2018
« Antwort #16 am: 27 Okt 18, 05:44 »
Hallo zusammen, danke für die Info, mal sehen wie der Tag verläuft, freue mich auf München

jlange

Offline Stefan

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9.887
  • Premiumsponsor
    • Mineralienatlas - Fossilienatlas
Re: 55. Munich Show - Mineralientage München 2018
« Antwort #17 am: 27 Okt 18, 13:37 »
Hallo sind heute nicht in München sondern Alter Hof in Vaterstetten. Gerne können noch Leute dazu stoßen.
Viele Grüße Stefan

Offline uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 4.014
  • I'm dreaming of a green Christmas
Re: 55. Munich Show - Mineralientage München 2018
« Antwort #18 am: 28 Okt 18, 08:55 »
Ich bin gerade von einer Besuch der Münchner Mineralienmesse zurück.

 Zugegeben, es war beeindrukend, die High-End Stufe der namhaften Händler in Halle A6 zu sehen. Beeindruckend waren allerdings auch die Preise, soweit diese überhaupt vorhanden waren. (Nebenbei, wir verlangen auf unserer Börse die Auspreisung aller Exponate!). Ansonsten waren nach meiner Einschätzung 80% der Stände mit mineralogischen Plunder überladen, wobei die Japaner hier zur Spitze gehörten. Hierbei kann ich allerdings das Angebot an Fossilien nicht einschätzen, wobei ich den Eindruck hatte, daß auf den Ständen der Marokkaner eine Menge „Kunsthandwerk“ angeboten wurde.

Für die Preisen darf man allerdings nicht unbedingt die Hämdler verantwortlich machen. Bei Tischpreisen von 400,- Euro pro Meter Ausstellungsfläche sind Sammlerpreise eben nicht möglich. Auch die Eintrittspreie von 15,- Euro oder 12,- Euro bei Vorbestellung sind schon happig. Da ist sicher bei vielen Sammlern schon ein Teil des Budgets weg. Ich möchte hier allerdings darauf hinweisen, daß ich 1992 u.a.eine historische Kleinstufe mit Olivenit und Stolzit aus Zinnwald für nur 20,- DM und 1996 eine Handstufe mit Stephanit, Proustit und Sterbergit für nur 100,- DM erwerben konnte. Heute unvorstellbar.

Also, für Sammler von Lokalsammlungen und normalem Geldbeutel nichts was mein Kaufinteresse angesprochen hat. Wie lange wird München diese Einwicklung noch mitmachen? Die mir persönlich bekannten Anbieter waren von den Umsätzen nicht begeistert.

Wer diese Jahr nicht nach München kommen konnte hat nach meiner Einschätzung nichts verpaßt. Ich war bestimmt zum letzen Mal auf dieser Börse.

Gruß
Uwe

Offline Stefan

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9.887
  • Premiumsponsor
    • Mineralienatlas - Fossilienatlas
Re: 55. Munich Show - Mineralientage München 2018
« Antwort #19 am: 28 Okt 18, 11:26 »
Hallo,

ich arbeite gerade am Messebericht. Wenn Ihr Bilder der Sonderausstellungen beisteuern wollt, dann ladet die doch bitte ins Lexikon und gebt den Bilder das Schlüsselwort /Schlüsselwort zuordnen)

MunichShow2018-Elemente

für Bilder aus der Elementausstellung.

Analofg für andere Ausstellungen

MunichShow2018-Alpin

Dann tauchen die Bilder gleich passend im Bericht auf.

Zum noch unfertigen Bericht ...


Viele Grüße
Stefan
« Letzte Änderung: 29 Okt 18, 12:20 von Stefan »

Offline smaragd123

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 461
Re: 55. Munich Show - Mineralientage München 2018
« Antwort #20 am: 28 Okt 18, 15:22 »
Hallo zusammen
War gestern auf der Munich Show. Mein erstes Mal auf dieser Messe!
Ich fand die schiere Menge an Mineralien, die ich von den Messen die ich bis jetzt besucht habe nicht gewohnt war, sehr beeindruckend. Jedoch muss ich Uwe Recht geben, dass gerade im Mineral Pavillon, die Preise sehr hoch angesetzt waren.
Auch wunderte mich wie einseitig die Messe bei genaueren Hinblicken ist. (Nicht negativ gemeint). Man sah viel Material aus Indien, Afghanistan und Pakistan.(Ganz begehrt der Brucit Fund von 2015, Zeolithe und Lasurit). Auch überraschte mich die Menge an Larimar, die teils sehr preiswert abgeben wurden. Neben den größeren Händlern, fand man jedoch bei genauem Hinsehen und Nachfragen bei den kleineren Verkäufern auch gute Stufen zu fairen Konditionen.
Wieder einmal fragte ich mich, wie Firmen, wie "Crystal Classics" überleben können, wenn es doch 10 Stände weiter die gleiche Größe und Qualität für einen geringeren Preis gibt.
Ich sprach mit mehreren befreundeten Händlern, die ich von meinen (Hausmessen ;D) kenne und sie sagten, das sie teils bis zu 5000€ für ihren Stand bezahlen müssen zzg. Anreise, Übernachtung und Abreise.
Wenn dann auch der Verkauf gering ausfällt verlassen die meisten mit einem dicken Minus München.
Abschließend kann man sagen, dass ich sehr beeindruckt war und trotz den teils negativen Erfahrungen gerne nächstes Jahr wieder zur Messe gehen würde.

Offline Hydrobora89

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Harzer Gips Qualität der Natur
Re: 55. Munich Show - Mineralientage München 2018
« Antwort #21 am: 28 Okt 18, 15:45 »
Hallo zusammen
Ich habe es dieses Jahr auch mal wieder nach München geschafft und hab auch gleich bekannte Gesichter getroffen  :)

Was mich ein bissel gestört hat war das die Austellung
Elemente echt mager war vor allen was die schönen Minerale aus Deutschland und deren Elementaren  Bestandteile betrifft ..
Aber sonst eingendlich eine schöne Börse mit guten versteckten Mineralien "teilweise"

Offline slugslayer

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.161
Re: 55. Munich Show - Mineralientage München 2018
« Antwort #22 am: 28 Okt 18, 16:04 »
Hallo zusammen,
gestern bin ich alleine zur Messe gefahren. Seit 2011 war ich nicht mehr dort. Für mich war es ein tolles Erlebnis seit so langer Zeit! Leider hatte ich nur am Samstag Zeit und habe mich daher auf das Kaufen konzentriert. Die Sonderschau habe ich überflogen. Die Mineral Pavillons musste ich zwangsweise ein paar Mal durchqueren. Hübsche Stufen in der Tat, Preise...ja, das Dauerthema. Beeindruckend fand ich die zweifarbigen Topase von Volodarsk.
Ich bin sehr zufrieden mit meinen Käufen. Habe mehrere Schnäppchen gemacht, wobei ich wenig gehandelt habe. Mein absolutes Highlight war die 20 cm große Schalenblende-Scheibe von Miess, Slowenien. Die sieht man einmal und nie wieder - also musste ich die haben und sie war auch überraschend preisgünstig.
Bei sozialen Kontakten reichte es oft nur für mal Händeschütteln. Viel zu schnell ging die Zeit vorüber.

Wenn ich bis in einem Jahr ausreichend Trinkgeld bekomme  ;), kann ich nächstes Jahr wiederkommen! Am besten auch mit mehr Zeit im Gepäck als die 10 kg schwere Sulfidsammlung, die ich gestern rumschleppen durfte. Dann klappts auch mal mit einem Mineralienatlas-Essen.

@Stefan
Ich habe ein paar Schwefel-Bilder in der Sonderschau gemacht und lade sie gleich hoch. 

LG Philip

Offline Haubi

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 377
Re: 55. Munich Show - Mineralientage München 2018
« Antwort #23 am: 28 Okt 18, 18:00 »
Servus mitenand,
hier ein kurzer Eindruck von meiner Teilnahme an den Münchner Mineralientagen (das 28.Mal seit 1991 ununterbrochen):
Da ich dieses Jahr keine Ausstellerhilfe leisten musste, hatte ich so viel Freizeit wie lange nicht und habe diese auch ausgiebig genutzt. München ist in erster Linie ein Treffpunkt für Sammler und Museumskustoden aus dem In-und Ausland,bei keiner anderen Veranstaltung kann man so viele Leute in 5,5 Messehallen treffen. Meine Stimme ist vom vielen Quatschen heute ganz rau.
Die Sonderausstellung "Elemente" war vielleicht etwas missverständlich formuliert,dafür aber wieder mit zahlreichen spektakulären Stufen aus Museen und namhaften Privatsammlungen bestückt. Dabei ging es durch die ganze Welt der Mineralogie und ich finde, wo sonst kann man solche fantastischen Stufen in aller Ruhe in kleinformatigen Vitrinen quasi auf Nasenlänge von allen Seiten betrachten. Dabei waren bekannte Stücke, wie die berühmte exPenndorf'sche Silberstufe aus Schneeberg oder der atemberaubende 20-cm-Akanthitbaum aus Freiberg. Im Alpinbereich der Sonderschau in Halle 5 fielen natürlich besonders die Rosafluorite ins Auge. Vor allem dieses Riesenteil mit fast 20 cm Kantenlänge (leider ohne Etikett) bleibt mir dauerhaft in Erinnerung. Außerdem die vielen tollen Titanite,Anatase und..und..und.

Zum Kaufangebot: allgemein gilt, wer in München nichts findet ist nur zu faul zum Suchen. Ich habe dieses Jahr auch wieder einige überraschende sächsisch-thüringische Klassiker zum kleinen Preis (!!) erwerben können. So z.B. blauen Topas vom Elzing (x bis 1,5 cm groß),eine Handstufe Tetraedrit von Kamsdorf (XX bis 2cm Kantenlänge) sowie einige historische Sachen aus dem Granulitgebirge.
Daß die Preise im Nobelsektor weiter ins Astronomische steigen zeigt nur, daß es noch genügend solvente Kunden gibt, die diese Preise zu zahlen bereit sind. Sonst wäre der Markt längst zusammengebrochen.

Nichtsdestotrotz, Spaß hat's allemal gemacht, viele Gespräche und das ein oder andere Kaltgetränk mit Sammlerfreunden, vor allem auch hier aus dem Atlas sind die Reise nach München wert.
Bis nächstes Jahr - Glückauf von Haubi

Unten angehängt noch ein paar Beispiele für das Element Silber aus der Sonderschau !

Offline smaragd123

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 461
Re: 55. Munich Show - Mineralientage München 2018
« Antwort #24 am: 28 Okt 18, 19:20 »
Hier noch ein paar Bilder

Offline smaragd123

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 461
Re: 55. Munich Show - Mineralientage München 2018
« Antwort #25 am: 28 Okt 18, 19:21 »
.

Online guefz

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3.499
  • Just hanging around...
    • GüFz aus MYK
Re: 55. Munich Show - Mineralientage München 2018
« Antwort #26 am: 28 Okt 18, 20:16 »
Hallo,

bin jetzt seit ein paar Stunden auch wieder zu Hause. Hab wie üblich nur nach Literatur und interessanten Gesprächen gesucht und bin dabei auch fündig geworden.

Günter

Offline popeye

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 61
Re: 55. Munich Show - Mineralientage München 2018
« Antwort #27 am: 28 Okt 18, 20:45 »
Servus
kann mich Haubi nur aufrichtig anschließen!
Wundere mich manchmal doch, dass Sammlerkollegen eine Großveranstaltung wie die Münchner Mineralientage ("Munich Show", das sollte doch schon eine Vorwarnung sein) mit regionalen Börsen in der Turnhalle in XY vergleichen und sich wundern, dass Sie das  Angebot für den Regionalsammler  zum Schnäppchenpreis nicht in Vielfalt finden. Dass die 20 japanischen (!) Mineralien-und Schmuckhändler negativ auffallen sollten unter 1200  Ausstellern  wundert mich schon sehr, ich hab die nicht mal entdeckt.
 Auch finde ich die Formulierung von Haubi wohltuend:  Er kaufte etwas, was er sammelt, zum kleinen Preis und ist zufrieden. Punkt.
Dagegen ist das  viel gerühmte Schnäppchen doch nichts anderes, als dass der Käufer der Meinung ist, der Gegenwert des Erworbenen sei zum Zeitpunkt des Kaufes bereits deutlich höher als der Preis, den er bezahlt. Der Verkäufer, der nur Schnäppchen abgibt , scheint mir bedauernswert ungeschickt.
Aber München ist doch viel mehr als nur  eine Einkaufstour und sollte doch bitteschön auch keine Konkurrenz für  schöne Regionalbörsen  z.B. in Ölsnitz oder Selb sein:
Es ist jedesmal eine äußerst aufwändig gestaltete Sonderschau mit Exponaten aus verschiedensten Quellen (Europäische Museen, internationale Sammler, internationale Händler), die Ihre Exponate aus dem Keller, der Vitrine, dem Tresor holen und besser als in den meisten Museen in bester Beleuchtung und häufig rundherum bewunderbar präsentieren. NB fand ich das Thema Elemente gar nicht so schlecht dargestellt, v.a. dem mineralogischen Laien sollte  anhand der Beispiele  ein Einblick in die Chemie der (bekannten und natürlich spektakulären) Mineralien möglich sein.
Allein der hochpreisige Bereich in Halle A6  ist begehbar und aus geringerer Distanz und (m.E. immer sehr wichtig!) in bester Ausleuchtung zu besichtigen und entspricht per se ja schon einem Museumsbesuch. Und bitteschön: Mineraliensammeln auf diesem Niveau ist Luxus, vielleicht sogar Geldanlage, wie bei Oldtimern, Kunst, Briefmarken , Wein- da brauch ich mich doch von den Preisen nicht angegriffen zu fühlen. Derjenige, der bezahlt, kann es sich leisten, da mach ich mir keine Sorgen.
Dazu die wissenschaftlich begleiteten Themen , die regional durchaus von Interesse sind (Zugspitze, Höllental) und demzufolge den regionalen Aspekt bedienen (München, Bayern).
Dann noch die zahlreichen Gespräche , wenn man will,  mit den russischen, tschechischen, finnischen, italienischen, französischen, schweizerischen, australischen, bolivianischen  Händlern und Sammlern, von Amerikanern, Briten,Chinesen und Indern, Pakistani oder gar Japanern :D ganz zu schweigen....
Es sollte doch für jeden was dabei sein:Internationale (!) Literatur, Sammlervitrinen, Fossilien und Meteoriten(interessiert mich persönlich gar nicht, aber die Show wird ja auch nicht für mich veranstaltet) , zum Kaufen und zum Anschauen   Schmuck, Aktionen für Kinder  und Jugendliche. Und etwas abseits dann noch der Esoterikkram und die Gemworld  für den , den es interessiert, warum nicht, ich geh da nur zum Essen hin :D
Summa summarum finde es nach wie vor wert, nach München zu fahren.
Gruß Tobias

Offline Vogtlandimexil

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 23
Re: 55. Munich Show - Mineralientage München 2018
« Antwort #28 am: 29 Okt 18, 08:48 »
Moin allerseits. Wenn ich auch was zu dem Thema beisteuern darf: Ich habe da schon seit Jahren eine einfache Regel.
Nach München fahre ich zum Schauen.
Zu den kleinen regionalen Börsen fahre ich zum Kaufen.
So einfach ist das.

Offline Alfred01

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 504
Re: 55. Munich Show - Mineralientage München 2018
« Antwort #29 am: 29 Okt 18, 10:33 »
In Halle A4 gabs eine große Auswahl aus Marokko, wenn die Marokkaner nicht gekommen wären, hätte es Halle A4 nicht gegeben.