http://www.desire-for-joy.comhttps://www.echte-hingucker.de/http://www.mineral-bosse.de

Verlinkte Ereignisse

  • "Festival der Kristalle", Mineralientage Wolfach, DE: 05 Aug 17 - 06 Aug 17

Autor Thema: "Festival der Kristalle", Mineralientage Wolfach, DE  (Gelesen 690 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Festival der Kristalle

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 4
„Festival der Kristalle“ Int. Wolfacher Mineralientage
in Wolfach/ Schwarzwald am 5. und 6. August 2017

Auch in diesem Jahr findet im „Mineralien-Mekka“ Wolfach am ersten Augustwochenende das "Festival der Kristalle" statt. Seit Jahren hat diese Veranstaltung einen festen Platz im Veranstaltungskalender. Die Wolfacher Mineralientage vereinen über 100 Aussteller aus Europa und der ganzen Welt. Die Kombination von Mineralien, Edelsteinen, Schmuck, Sonderausstellung, Fachvorträgen, Kinderprogramm und das Festival-Flair durch Live-Musik und Show-Akts bietet eine breite Angebotspalette für Jung und Alt in wetterunabhängigen Zelten und in der Schlosshalle. Das lockere Festival-Flair dieser einzigartigen Messe in Deutschland wird unter anderem geprägt durch ein vielseitiges Rahmenprogramm.

Das diesjährige Sonderschau-Thema lautet: “American MIDWEST“.  Yolanda u. Hans Vorstermans von Magma Minerals werden in den Vitrinen der Schlosshalle ihre Schätze aus den USA präsentieren. Darunter sind unter anderem herrliche Calcite und Fluorite aus der Elmwood Mine in Carthage/ Tennessee oder aus der Sweetwater Mine im Viburnum District/ Missouri zu bestaunen.

Auch Dipl. Geologe Michael Vogt von der Fa. Geo-Expert wird wieder vor Ort sein. Angelehnt an die traditionelle chinesische Medizin (TCM) geht er auf die Fragen ein: Was machen die Steine mit mir? Durch Messungen mit seinem Biofeedback Gerät wird eine Verbindung modernster Computertechnologie mit traditioneller chinesischer Medizin (TCM) demonstriert. Dabei werden die Hautwiderstände der Meridianpunkte (die sich über die Reflexzonen in der Hand öffnen) gemessen. Durch dieses Verfahren kann die positive Wirkung der Steine sichtbar gemacht werden und der Hintergrund kann beleuchtet werden. Am Samstag und Sonntag jeweils um 12 Uhr in der Schlosshalle wird Michael Vogt dieses Verfahren erklären. Der Vortrag ist kostenlos. Individuelle Kurz-Messungen kosten je nach Aufwand zwischen 10 – 15 € und können an seinem Stand, ebenfalls in der Schlosshalle, durchgeführt werden.

Nachdem das Thema 2016 "Künstliche Veränderungen bei Mineralen und Schmucksteinen" vor allem am Sonntag so großes Interesse gefunden hatte, wird  Dipl. Mineraloge Bernhard Bruder vom Institut für Edelsteinprüfung (EPI) in diesem Jahr noch eine Schippe drauf legen.

Diesjähriges Thema:  „Geschönte Steine: Künstliche Veränderungen bei Mineralien und Schmucksteinen“.  Dabei stellt Herr  Bruder die Methoden vor, mit denen Edelsteine künstlich verändert werden und zeigt die Merkmale auf, an denen solche Veränderungen erkennbar sind.

Am Samstag und Sonntag jeweils um 13 Uhr wird er kostenlose Fachvorträge in der Schlosshalle halten. Selbstverständlich gehören zum Angebot wieder kostenlose Echtheitsprüfungen von Edelsteinen (auch Erbstücke oder Familienschmuck u. a.).  Wie bereits in den vergangenen Jahren wird er an beiden Tagen zusammen mit Karola Sieber diesen Service für Besucher anbieten.

Ebenfalls wieder mit dabei ist Walter von Holst. An beiden Tagen bietet er seine beliebten Vorträge an.
Am Samstag um 15 Uhr lautet sein Vortrags-Thema: „Trink-Wasser-Steine.“

Das Thema Trinkwasser ist in aller Munde und wird sehr kontrovers diskutiert. Interessant, dass biologisches Leben auf unserem Planeten nur durch mehrere physikalische Anomalien des Wassers möglich ist. Wenn man die Qualität des Leitungswassers optimieren möchte, sollte man zunächst die 2F-Regel beherzigen. Anschließend kommen mehrere Methoden in Betracht, das Wasser mit Steinen zu informieren. Lässt sich die vitale Qualität des Wassers wieder herstellen, so dass Leitungswasser zum Lebensquell wird? Gibt es sogar die Möglichkeit einer gezielten Gesundheitsbeeinflussung?
Am Samstag um 15 Uhr lautet das Thema: „Heilsteine für Tiere.“

Von wegen Placebo-Effekt! Hund und Katze bevorzugen Edelstein-Wasser und suchen sich selbst die passenden Steine aus. Von den Hintergründen der Steinheilkunde bei Tieren und von konkreten Erfahrungen beim lieben Vieh gibt es Erstaunliches zu berichten.

Alle Vorträge finden im neu dazu gekommenen Schlosshallenteil statt (Durchgang bei der Sonderschau).

Ihre phantastischen Mineralien-Bilder präsentieren Jörg Thomas u. Andrée Roth im Schlosshof unter der großen Linde. Gemalt mit Pastell-Kreide und nach Fotovorlagen von Mineralien entstehen vollkommen authentische Meisterwerke. Gerne lässt sich der Künstler dabei zusehen und die Werke sind käuflich zu erwerben.

Zur festen Instanz gehören seit unzähligen Jahren die „Mineralienfreunde Herborn“.   Auch dieses Jahr sind sie wieder beim „Festival der Kristalle“ im Einsatz. Das  beliebte Edelsteinsieben unter der Schlosslinde wird mit viel Spaß von ihnen betreut. Ebenso für Kinder steht  die Aktion: „Für kleine Mineraliensammler – Kristalle selbst entdecken“, die im hinteren Torbogen des Schlosshofes steigt.  Originalstücke aus der Grube Clara werden dabei gespalten und können dann unter Mikroskopen bewundert werden. Jedes Kind darf dann seinen „Schatz“ mitnehmen. Das Kinderprogramm ist selbstverständlich wie immer kostenlos. 

Der Clara-Spezialist Richard Bayerl wird wie immer, am Sammler-Service-Stand der „Mineralienfreunde Herborn“ bei der Bestimmung von Sammlerfunden der Grube Clara behilflich sein.

Für „Festival-Flair“ sorgen am Samstag und Sonntag die Musikgruppe „Try Tomorrow“ aus dem Kinzigtal im hinteren Bereich des Schlosshofes. Mit viel Leidenschaft zur Musik gründeten die Kinzigtäler Lisa, Stefan und Patrick im Jahre 2015 die Band. Das Repertoire bewegt sich im Bereich Acoustic Rock, Folk und Country. Am Schlagzeug wird die Band seit 2016 von Robin unterstützt. Neben Coversongs stehen inzwischen auch Eigenkompositionen auf dem Programm und bereichern das ständig wachsende Repertoire der Band.

Dort wird auch für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt: Essen und Trinken, Kaffee und Kuchen zu unschlagbaren Messepreisen.

Nach Messeschluss ab ca. 19 Uhr sorgt die Live-Band „Try Tomorrow“  und das zauberhafte Intermetzo "Magie & Musik" mit Alfred Metzler u. Dr. Bernd Kasper für Unterhaltung auf dem zur Bühne umfunktionierten Unimog-Anhänger in der Innenstadt.

Der Eintritt ist frei. Die Organisatoren „Schwitzkumpels & Freunde“, „Salmen“ und „Hecht“ werden dabei, wie in den vergangenen Jahren, sich bestens um das leibliche Wohl der Besucher kümmern. Genießen Sie bei einem frisch gezapften Bierchen die einzigartige Atmosphäre unter dem Fahnenmeer in Wolfach.


Öffnungszeiten:
Samstag, 05.08.2017    10 – 18 Uhr
Sonntag,  06.08.2017    11 – 17 Uhr

Eintritt:
6,00 €  für einen Tag
8,00 €  für zwei Tage
Kinder bis 14 Jahre frei

www.festival-der-kristalle.de




« Letzte Änderung: 28 Jun 17, 17:02 von Stefan »