https://www.echte-hingucker.de/https://www.stonemaster-onlineshop.dehttps://raman-analytik.de

Autor Thema: Noch ein Stein aus DK  (Gelesen 1908 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Eckard

Noch ein Stein aus DK
« am: 28 Jun 18, 22:41 »
Hallo,

dieser Stein ist glatt, zweifarbig, grau und ein schwaches graugrün. Kann er anhand der beiden Fotos bestimmt oder grob eingeordnet werden? Vielleicht hat ja jemand ähnliche Fotos zur Hand.

Der Fundort ist auch Dänemark, Nordseeküste, Børsmose, Vestjylland.

Für Hinweise oder Bestimmung freut sich

Eckard

Offline felsenmammut

Re: Noch ein Stein aus DK
« Antwort #1 am: 28 Jun 18, 22:47 »
Glück Auf!

Ich hau einfach mal Kinne-Diabas raus. In diesem Fall sollte sich mit einem Stahlwerkzeug ein Kratzer auf dem Stein erzeugen lassen, bzw. eine Spur aus feinstem weißen Pulver. Falls aber eher eine deutlich metallische Spur von dem Stahlwerkzeug auf dem STein zurückbleibt, würde ich eher Richtung Sandstein tendieren.

Mit freundlichen Grüßen

Das Felsenmammut  (Danke für das "m")
« Letzte Änderung: 29 Jun 18, 00:14 von felsenmammut »

Offline Eckard

Re: Noch ein Stein aus DK
« Antwort #2 am: 28 Jun 18, 23:17 »
Hallo Felsenmammut,

dieser Stein zeigt nach dem Ritzen mit dem Taschenmesser eine sehr dünne metallisch glänzende Spur.

Meine Vermutng ging in Richtung Diabas, aber ich habe in Sachen Gesteine noch viel Lernbedarf. Außerdem habe ich noch keinen ähnlichen gesehen; bisher.

Danke für Deine Hilfe.

Eckard

PS: Ich schicke Dir hiermit ein 'm' für Mammut.  ;)

Offline Kluftknacker

Re: Noch ein Stein aus DK
« Antwort #3 am: 29 Jun 18, 10:54 »
Sandstein (äußerlicher Eindruck); zur genauen Bestimmung bitte durchsägen und leicht anschleifen.

Guckst Du z.B. www.skan-kristallin.de oder www.kristallin.de

Offline Harzsammler

Re: Noch ein Stein aus DK
« Antwort #4 am: 29 Jun 18, 12:15 »
Das ist ein Sandstein, so ein Stück habe ich erst kürzlich geschnitten.

Grüße,
Michael

Offline stoanklopfer

Re: Noch ein Stein aus DK
« Antwort #5 am: 29 Jun 18, 12:28 »
Könnte das nicht auch ein Stück abgerollter Flint sein? Sandstein erkenne ich jedenfalls hier nicht (außer er ist extrem feinkörnig).

Offline Eckard

Re: Noch ein Stein aus DK
« Antwort #6 am: 29 Jun 18, 14:59 »
Hallo,
ich möchte mal auf eure Kommentare eingehen:

zu Antwort #3, Peter:
Sandstein könnte stimmen. Die Sägearbeit könnte jemand für mich erledigen, nur das kann dauern.
Die genannten Seiten kenne ich, trotzdem danke für den Hinweis. Ich vergesse ziemlich schnell. >:(

zu Antwort #4: Michael: Wenn Dein Exemplar ein ebensolcher Stein war, dann erübrigt sich theoretisch die Säge- und Schleifarbeit.
Eine Frage jedoch: Woher stammt Dein Stein?

zu Antwort # 5, Volkmar.
Nach Vergleich mit diversen Flintsteinen glaube ich nicht, dass es sich um einen solchen handelt.

Eine Prüfung zeigte sehr kleine und extrem glatt geschliffene Körnung; sehr viel feiner als beispielsweise bei einem Kalmarsund-Sandstein.

Euch allen danke ich für Eure Hilfe.

Besten Gruß
Eckard

Offline Harzsammler

Re: Noch ein Stein aus DK
« Antwort #7 am: 29 Jun 18, 15:07 »
Hier ist das Stück, es ist ein feinkörniger Sandstein mit geringen Karbonatanteil und vereinzelten Tongallen.
Ich habe das Stück als Kugel-Sandstein aus dem Oberen Devon eingeordnet.
Fundort: Boltenhagen, Steilküste...
« Letzte Änderung: 29 Jun 18, 15:29 von Harzsammler »

Offline Harzsammler

Re: Noch ein Stein aus DK
« Antwort #8 am: 29 Jun 18, 15:11 »
Und hier der Schliff...

Offline Eckard

Re: Noch ein Stein aus DK
« Antwort #9 am: 29 Jun 18, 15:32 »
Danke, Peter. Da kann man durchaus von einer Ähnlichkeit sprechen.

Danke auch dafür, dass Du Boltenhagen erwähnt hast. Ein Freund von mir wird wohl demnächst wieder dort sein, und der muss sich mal ein wenig umschauen und bücken.

Besten Gruß nach Thüriingen  (War schon lange nicht mehr dort.)

Eckard

Offline Sprotte

Re: Noch ein Stein aus DK
« Antwort #10 am: 02 Jul 18, 19:18 »
Hallo,

in einem anderen Forum entpuppte sich ein sehr ähnlich aussehendes Geschiebe als Dan-Flint.

Viele Grüße
Sprotte

Offline Kluftknacker

Re: Noch ein Stein aus DK
« Antwort #11 am: 02 Jul 18, 22:05 »
Ach, es gibt es Forum für Geschiebe?
Ich bitte um den Link.
Danke

Offline Sprotte

Re: Noch ein Stein aus DK
« Antwort #12 am: 03 Jul 18, 09:50 »
Ein Forum für Geschiebe selbst ist mir leider nicht bekannt. Aber im Forum "Meteorite - Mineralien - Gold" (https://www.jgr-apolda.eu/index.php) gibt es ein unter "Mineralien - Mineralien/Steine allgemein - Geschiebe" deutlich intensivere Diskussion über Geschiebe als in diesem Forum.

Viele Grüße
Sprotte

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge