http://www.crystal-treasure.comhttps://www.echte-hingucker.de/http://www.terra-mineralia.de

Autor Thema: Linktips zur Taxonomie  (Gelesen 4924 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Stefan

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9.963
  • Premiumsponsor
    • Mineralienatlas - Fossilienatlas
Linktips zur Taxonomie
« am: 25 Nov 09, 22:56 »
Hier ein paar Tips um die Taxonomie der Fossilien besser hin zu bekommen

Taxonomicon
The Paleobiology Database - jetzt: www.fossilworks.org
ZipcodeZoo.com


Ihr werdet feststellen, dass verschiedenste Autoren (Wissenschaftler), verschiedenste Taxonomie anwenden. Davon sollte man sich nicht verrückt machen, da bei den Fossis sehr viel umsortiert wird.

Besten Gruß
Stefan
« Letzte Änderung: 20 Jan 14, 21:49 von oliverOliver »


Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.204
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Linktips zur Taxonomie
« Antwort #2 am: 16 Mai 14, 14:35 »
Allgemein ist es ratsam, mehrere der angeführten Quellen zu vergleichen, und bei feststellbaren Diskrepanzen (die es leider oft gibt) weiter zu recherchieren.

Falls keine schlüssige Klärung erfolgen kann, und man sich beim Anlegen eines Fossils im Lexikon eben für den am aktuellsten erscheinenden Taxonomiebaum entscheidet, dies bitte ruhig im Lexikon bei dem jeweiligen Fossil anmerken.

um die Zuordnung zu einem Taxonomiebaum für andere Fossilienseiten-Bearbeiter nachvollziehbarer zu machen, habe ich mir auch angewöhnt, unter "Referenzen" die Links zu den konsultierten websites anzuführen.

Meist kommt man mit "fossilworks" gut zurecht, allerdings scheint auch diese Datenbank nicht bei allen Fossilien auf dem aktuellsten Stand zu sein. Und vor allem gibt sie auf der jeweiligen Namensseite den Status (valid/akzeptiert, Synonym, veraltet etc.) nicht an  - man muss also immer einige Schritte "rauf + runter", um sich darüber ein Bild machen zu können.
Für marine Lebewesen ist WoRMS sehr zu empfehlen - da wird der Status mit angezeigt.

Und wenn man mal ein gewisses Gefühl dafür entwickelt hat, was bei der Taxonomie schlüssig/halbwegs aktuell sein könnte, und was suspekt ist, ist last not least auch die vielgeschmähte wikipedia oft ganz hilfreich - gerade bei der Paläontologie (und allgemein bei geologischen Themen) hat sich die mittlerweile sehr verbessert.
« Letzte Änderung: 31 Jul 17, 16:31 von oliverOliver »

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.204
  • klopf auf Holz !
    • naja ....

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.204
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Linktips zur Taxonomie
« Antwort #4 am: 27 Feb 15, 17:57 »
zu den oft feststellbaren Diskrepanzen zwischen fossilworks und WoRMS:
nachdem selbst mir als paläontologischem Laien schon aufgefallen war, dass die Zuordnungen bei fossilworks manchmal in sich nicht stimmig sind, hab ichs jetzt sozusagen "offiziell":
Mathias Harzhauser, Direktor der paläontologisch-geologischen Abteilung im NHM Wien, hat empfohlen: im Zweifelsfalle immer die Taxonomie nach WoRMS verwenden - die wird anscheinend im Sinne einer "Qualitätssicherung" regelmäßig kontrolliert/überprüft, während die Dateneingabe bei fossilworks weitgehend unkritisch erfolgen dürfte. Was aber nicht heissen soll, dass fossilworks deswegen nicht trotzdem eine wertvolle Quelle wäre ! Man sollte nur die dortigen Zuordnungen nicht in jedem Fall völlig unreflektiert übernehmen.
« Letzte Änderung: 31 Jul 17, 16:30 von oliverOliver »

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.204
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Linktips zur Taxonomie
« Antwort #5 am: 12 Jul 15, 18:56 »
« Letzte Änderung: 22 Apr 19, 19:42 von oliverOliver »

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge