http://www.vfmg.de/vfmg/Menue-1/Aufschluss/aufschluss.htmlhttp://www.crystal-treasure.comhttp://www.mineral-bosse.de

Autor Thema: Bryozoa (oder Schwamm?) / Lunulites, Oligozän  (Gelesen 3490 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline greiffoss

Im Oligozän von Sternberg habe ich einen Schwamm oder ist es eine Bryozoa? gefunden.
Durchmesser 10mm.

Sitzt dem Sternberger Material auf und ist ganz flach, was Bryozoa sein könnte.
Im Bestimmungsbuch ist sie nicht abgebildet.
Kann mir da jemand bei der Bestimmung helfen?
LG
greiffoss


Deutschland/Mecklenburg-Vorpommern/Ludwigslust-Parchim, Landkreis/Sternberg
Bryozoa (oder Schwamm?) / Lunulites, Oligozän
« Letzte Änderung: 11 Mär 17, 11:42 von oliverOliver »

Offline CARCHARIAS

Re: Bryazoa oder Schwamm?
« Antwort #1 am: 10 Apr 08, 11:57 »
Es is ne Bryozoe eventuell was in richtung Myriaphora.

Gruß Boris ;)

Offline greiffoss

Re: Bryazoa oder Schwamm?
« Antwort #2 am: 10 Apr 08, 19:55 »
Hallo Boris,
danke für deinen Beitrag.
Gibt es die auch im Mainzer?
Gruß
Erhart

Offline CARCHARIAS

Re: Bryazoa oder Schwamm?
« Antwort #3 am: 11 Apr 08, 11:44 »
Es gibt ne Myriaphoraart im Mainzer Becken
aber nicht diese wenn es überhaupt eine Myria is.
Ich kenne deine Bryozoe bis jetzt nur aus m Chat.

Gruß Boris :)

Offline hatiras

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 195
  • Total likes: 0
  • Aus Hackepeter wird Kacke später.
Re: Bryazoa oder Schwamm?
« Antwort #4 am: 11 Apr 08, 12:19 »
hallo greiffoss,

ich könnte mir dass auch als foraminifere vorstellen. ich habe da bisher immer nur ähnliche bruchstückchen im schwemmmaterial gesehen.
sehr schönes stück!

gruß

hatiras

Offline greiffoss

Re: Bryazoa oder Schwamm?
« Antwort #5 am: 11 Apr 08, 18:01 »
Hallo Boris,
ein Sammler des Sternbergers hat meine als eine Bryozoa "Lunulites radiata"  bestimmt.
Hast du ein Bild von der Myria?
Hallo hatiras,
eine Foraminifere ist es mit Sicherheit nicht, das im Schwemmmaterial sind m. E. Reste von Bivalven mit dieser Oberflächenstruktur, könnte aber auch von Schwamm ein Rest sein.
Gruß
greiffoss

edit Moderator:
zu Lunulites: http://neogenebryozoans.myspecies.info/category/bryozoa/bryozoa/gymnolaemata/cheilostomata/flustrina/lunulitidae/lunulites/lunulites-conica
« Letzte Änderung: 10 Jul 13, 19:20 von oliverOliver »

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge